VRR rächt sich an Nokia

Nokia hat den Standort Bochum dichtgemacht. Nun kommt die Retourkutsche.

Nokia Bahn. Foto: Wikipedia

Der VRR sucht nach einem Namen für die bisherige Nokia-Bahn, welche die Hauptbahnhöfe Bochum und Gelsenkirchen miteinander verbindet. Der Name Nokia-Bahn soll ab Dezember verschwinden. In Anlehnung an den neuen Arbeitgeber zahlreicher Nokia-Ingenieure Research in Motion (RIM) hatte Jens vom Pottblog schon vor Monaten eine sehr schöne Idee: Rimmelbahn…

Nokia hat den Standort Bochum dichtgemacht. Nun kommt die Retourkutsche.

Nokia Bahn. Foto: Wikipedia

Der VRR sucht nach einem Namen für die bisherige Nokia-Bahn, welche die Hauptbahnhöfe Bochum und Gelsenkirchen miteinander verbindet. Der Name Nokia-Bahn soll ab Dezember verschwinden. In Anlehnung an den neuen Arbeitgeber zahlreicher Nokia-Ingenieure Research in Motion (RIM) hatte Jens vom Pottblog schon vor Monaten eine sehr schöne Idee: Rimmelbahn. Noch vier Wochen lang kann man diesen und andere Vorschläge beim VRR einreichen. Kontakt: Sabine Tkatzik, Telefon: 0209/1584-421, E-Mail: tkatzik@vrr.de

6 Kommentare

Da auf Weltkonzerne leider kein Verlass ist, wie wär´s mit: Bermuda-Express. Wäre allerdings gut, wenn die letzte Bahn dann auch unter der Woche den BoHbf nicht schon um 0 Uhr verlassen, sondern auch noch eine um 1 und um 2 Uhr morgens fahren würde. Dann käme man auch Werktags vom Spätfilm oder Spätbier noch prima zurück ins Emschertal.

Mit Firmen- oder Managernamen sollte man – wie das aktuelle Beispiel lehrt – heutzutage äußerst vorsichtig sein, Bochum-Graetz, BO-Nokia, dann….. ? Wie wär’s denn ganz schlicht und sinnvoll mit “Emschertalbahn”? Kann sich jeder was drunter vorstellen. Einsteigen bitte!

Kommentar verfassen