Völkerball vs Heldmaschine : Rammstein-Tribute-Band spielt eigene Songs

[Völkerball - A Tribut To Rammstein - 26.9.2014 / Zeche Bochum]
[Völkerball – A Tribut To Rammstein – 26.9.2014 / Zeche Bochum]
Eigentlich ist es recht schnell erklärt: Kommen die sechs Musiker um den Sänger und Frontmann René Anlauff  als Völkerball (2008 gegründet)  auf die Bühne, stehen die Rammstein-Hits auf dem Programm. Als Heldmaschine (2011 gegründet) singen sie eigene Texte und haben als solche mittlerweile schon drei Alben auf den Markt gebracht.

Man sagt, Völkerball sei die beste deutsche Rammstein-Coverband. Da ist etwas dran. Frontsänger René Anlauff ist vom Vorbild Till Lindemann fast nicht zu unterscheiden. Und obwohl die Heldmaschine ihre eigenen Klänge hat, klingt sie trotzdem sehr nach Rammstein: brachialer Sound, lyrische Texte, düstere Themen. Nur die Geschichten sind neu und die Pyrotechnik fehlt.

Nach den ersten drei eigenen Alben „Weichen und Zunder“ (2012) und „Propaganda“ (2014) und  “Lügen” (2015), alle produziert von Tom Dams, steht nun die Veröffentlichung ihres vierten Albums unmittelbar bevor. “Himmelskörper” wird es heißen und am 04.11.2106 offiziell das Licht der Welt erblicken.

Und natürlich geht es damit auch auf Tour:

04.11.2016 Rockpalast Bochum (+”Voodoma”) Tickets

18.11.2016 Turbinenhalle Oberhausen (Support für Megaherz + Erdling) Tickets

19.02.2017 CBE Köln (+Das Scheit) Tickets

24.02.2017 Turbinenhalle Oberhausen (+Schattenmann)

 [Heldmaschine -22.5.2015 / Zeche Boch

[Heldmaschine -22.5.2015 / Zeche Bochum]
Als Völkerball stehen folgend Termine auf dem Plan:

30.12.2016 Stahlwerk Düsseldorf

28.01.2017 Essigfabrik Köln

24.03.2017 Zeche Bochum

Tickets gibt es HIER !!

 Veranstalter: Headline Concerts & Killpop Events

Kommentar verfassen