TV ohne Fußball nach dem Tag der Entscheidung – der Tagestipp (XIV)

Liebe Fußballdesinteressierte, Sie haben es sicher schon gemerkt. Diese Woche schreibe ich die Tipps auf Vorrat, weil ich mal weg bin.

Ich weiss also jetzt gar nicht, wie es gestern ausgegangen ist. Also, falls unsere jetzt heimreisen müssen, garantiere ich für nichts. Dann wird das TV-Programm komplett geändert. ARD und ZDF werden die Heimreise live aus dem Flugzeug übertragen, inklusive der rituellen Steinigung von Teamchef Löw und Mannschaftskapitän Lahm am Frankfurter Flughafen. Matthias Sammer wird die ganze Macht übernehmen und DFB-Chef Zwanziger durch das Duo Franz Beckenbauer und Kai Diekmann ersetzt. Bundeskanzlerin Merkel wird zu einem Krisengespräch mit den beiden zusammentreffen und sich von ihnen die Erlaubnis zum Weiterregieren erbitten. Aber wahrscheinlicher ist doch, dass Gary Lineker Recht behält ….
Dann bleibt es bei den ausgedruckten TV-Programmen.
Ich hatte Ihnen ja schon letzte Woche den Comedy-Abend auf Eins Festival empfohlen. Eine andere Form von Eskapismus wäre heute Mit dem Zug von Berlin nach Peking (20.15 h, NDR) ist auf dem Sofa auf jeden Fall kürzer und bequemer und das TV-Team hatte eine schöne Reise. So haben alle was davon.
Kir Royal geht heute weiter (20.15 3sat), Good Will Hunting (20.15 h, Vox) ist eine akzeptable Alternative.
Mein spezieller Nachttipp ist eine typisch bekloppte Briten-Serie, von der Arte heute nacht vier Folgen am Stück wiederholt: Suburban Shootot (3 h) – die spinnen, die Briten, das wussten schon Asterix, Obelix und Idefix, aber die Briten sind ja nix, gegen ihre Weiber!

Kommentar verfassen