Truck Stop machen Halt in der Christuskirche in Bochum

ts_truck_pressefoto_300dpi-kopieDie deutsche Country-Band Truck Stop aus Seevetal-Maschen, südlich von Hamburg, besteht seit mittlerweile 43 Jahren. Zunächst spielten sie englischsprachigen Country, Rock and Roll und Blues. Telefunken bot der Gruppe 1973 einen Plattenvertrag an. Die erste LP “Truck Stop” von 1973 enthielt englischsprachige Titel und wurde 50.000 Mal verkauft. Auch die 1974 aufgenommene LP “Can’t Stop Truck Stop” war auf Englisch. 1977 beschlossen die Hamburger dann einen Stilbruch und legten ihren Schwerpunkt auf Country in deutscher Sprache. Ergebnis war die LP “Zuhause” (August 1977, veröffentlicht im Oktober 1977), von der 150.000 Exemplare umgesetzt wurden.

Nun sind über vier Jahrzehnte ins Land gegangen. Von den sechs ehemaligen Gründungsmitgliedern ist heute nur noch Wolfgang „Teddy“ Ibing mit an Bord. Im letzten Jahr gab es für die Fans gleich zwei neue Alben auf die Ohren. “Country Freunde für immer” erschien im März und im Herbst  “Manner sind so”, mit dem sie in diesem Oktober auf  Club-Tour unterwegs sein werden.

Unter anderem stehen sie am 15.10.2016 in der Christuskirche in Bochum auf der Bühne!

TRUCK STOP: „MÄNNER SIND SO“

» Sams­tag 15. Okto­ber 20 Uhr | Ein­lass 19 Uhr

» 32,00 Euro inkl. Gebühren

» Tickets !!

Veranstalter : Killpop EVents 

Kommentar verfassen