‘The Sopranos’-Hauptdarsteller James Gandolfini verstarb mit nur 51 Jahren



Der Schauspieler James Gandolfini ist am gestrigen 19. Juni 2013 überraschend verstorben. Der Darsteller, der in der Rolle des Mafioso Tony Soprano weltberühmt wurde, starb im Alter von nur 51 Jahren.

Gandolfini befand sich zuletzt in Rom, wo ihn ersten Berichten nach ein Herzinfarkt ereilte. Der Sopranos-Star wollte eigentlich am kommenden Wochenende an einem Filmfestival auf Sizilien teilnehmen.

Die Serie ‚The Sopranos‘ wurde zwischen 1999 und 2007 vom amerikanischen Pay-TV-Anbieter ‚HBO‘ hergestellt, den die selbstproduzierte Serie damals mit einem Schlag sehr erfolgreich machte.

Über 14 Millionen Zuschauer verfolgten im Durchschnitt die Familiengeschichte der ‚Sopranos‘, einer verschrobenen Mafiafamilie aus New Jersey.

James Gandolfini wurde allein für diese Rolle insgesamt sechs Mal für einen Emmy nominiert. Drei Mal gewann er die Auszeichnung als bester Serienhauptdarsteller.

1 Kommentar

Kommentar verfassen