Schlagwort: zeitung

Wie ich beim Ahlener Tageblatt rausgeschmissen wurde …

Ein kleiner Ausflug in die Parallelwelt des bezahlten Journalismus: Ich arbeite als freier Journalist für verschiedene überregionale und regionale Medien. Manches mal verzweifle ich an den niedrigen Honoraren. Beim Ahlener Tageblatt habe ich jetzt versucht, die von Zeitungsverlegern und Gewerkschaften festgesetzten Vergütungsregeln zu bekommen. Und bin rausgeschmissen worden.

“Herr Drepper, die Summe ist für die Abrechnung Dezember angewiesen, die Zusammenarbeit mit der Glocke damit dann beendet.”

[caption id="attachment_20853" align="aligncenter" width="300" caption="Die finale Mail der Glocke"]Die finale Mail der Glocke[/caption]

Das ist das Ende meiner Arbeit für das Ahlener Tageblatt – auch “Die Glocke” genannt. Ich komme aus der Nähe von Ahlen, starte bei Lauf-Wettkämpfen noch für einen Ahlener Verein und habe als Schüler und Student jahrelang immer wieder für die Glocke geschrieben. Anfang November habe ich versucht, für einen Text die offiziellen „Vergütungsregeln für Tageszeitungen“ zu bekommen, die vom Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger und den Gewerkschaften DJV und dju unterschrieben wurden. Jetzt bin ich, wie man sieht, in ziemlich knappen Worten rausgeschmissen worden.