Schlagwort: Ende

Paralympics X: Sind die Paralympics die moralischeren Spiele?

Die Paralympics sind Geschichte und schon jetzt, vier Tage nach der Schlussfeier, ist kaum noch etwas von Ihnen zu hören. Die Sportler sind wieder zu Hause und die meisten tagesaktuellen Medien haben sich – wer will es Ihnen verdenken – neuen Themen zugewandt. Aber weil wir hier bei den Ruhrbaronen unabhängiger arbeiten könnnen und ich nach drei Mal zwölf Stunden Schlaf auch langsam wieder auf dem Damm bin, gibt es noch einmal ein abschließendes, exklusives Interview mit dem Sportpädagogen Professor Jürgen Funke-Wieneke von der Uni Hamburg. Und natürlich musste ich diesen Eintrag auch noch nachliefern, um das Maskottchen-Foto zu bringen.