Stadtgeflüster in Gelsenkirchen

Am Samstag gibt es ausser der guten Luft noch einen weiteren Grund nach Gelsenkirchen zu fahren: Das Open-Air-Festival Stadtgeflüster.

Auch wenn die nervige MIA das Festival heimsucht – der Rest des Line Ups kann sich mehr als sehen lassen: Neben Fettes Brot und Clueso sind Superpunk eines der Highlights. Habe ich Bands in der Aufzählung vergessen? Ja, die ich nicht kenne oder die, wie RIDDIMCULCHA viel zu komplizierte Namen haben – obwohl, so kompliziert isser ja gar nicht… Bleibt nur noch der Wunsch nah gutem Wetter.

Am Samstag gibt es ausser der guten Luft noch einen weiteren Grund nach Gelsenkirchen zu fahren: Das Open-Air-Festival Stadtgeflüster.

Auch wenn die nervige Mieze von  MIA das Festival im Amphitheater Gelsenkirchen heimsucht – der Rest des Line Ups kann sich mehr als sehen lassen: Neben Fettes Brot und Clueso sind Superpunk eines der Highlights. Habe ich Bands in der Aufzählung vergessen? Ja, die die ich nicht kenne oder die, wie RIDDIMCULCHA viel zu komplizierte Namen haben – obwohl, so kompliziert isser ja gar nicht… Bleibt nur noch der Wunsch nach gutem Wetter. Mehr Infos zu Konzerten im Ruhrgebiet gibt es übrigens bei den Kollegen von Unruhr.

2 Kommentare

Und nicht Vergessen:

Vom 22-24.08 ist wieder Essen.Original (umsonst und draußen) mir so Gruppen wie PSYCHE, BIG BOY und 17 HIPPIES.

Vom 29-31.08 das Waltroper Parkfest mit Fury in the Slaughterhouse, zum aller aller letzen mal im Pott und Stoppok & Band.

Außerdem: Wer kenn die einigartige Großstadt an der Ruhr, deren Bewohner sich selber Mölmsche nennen.

Dieses kleine Mülheim wird 200 Jahre Alt und feiert vom 29-31.08 auf der INSELN DES GLÜCKS mit begnadeten Mülheimer Jazzer Helge Schneider, Paul Young, Alannah Myles, Katrina & Band, Rolf Stahlhofen (Ex-Söhne Mannheims) & Friends mit illustren Gästen Max Mutzke, Uwe Ochsenknecht, Mousse T., Emma Lanford, Roachford, Marta (Die Happy), Cosmo Klein und Robeat.

Mölm boven aan!”

NB

Kommentar verfassen