‘Sebel’ spielt heute auf der ‚Cranger Kirmes‘



Wer heute Abend, am 07.08.13, noch nichts weiter vorhat, dem empfehle ich einen kurzen Abstecher zum ‚Sebel‘-Konzert auf der Cranger-Kirmes (in der ‘Bayern-Festhalle) in Herne.

Los geht es nach Auskunft des Wanne-Eickelers ‘Sebel’ gegen 19 Uhr. Einlass ab ca. 18 Uhr.

Im Laufe des Abends spielen dann auch noch andere Künstler auf der Bühne dort. U.a. Jürgen Drews und Extrabreit. Aber das sei hier nur am Rande noch kurz erwähnt. 😉

7 Kommentare

“Proletarier aller Länder vereinigt euch!” forderten 1848 Karl Marx und Friedrich Engels. Wer heutzutage über die Cranger Krimes geht, gewinnt schnell den Eindruck, dass sich diese Forderung aus dem kommunistischen Manifest zumindest im Ruhrgebiet erfüllt hat. Auf Crange treffen sich einmal im Jahr die Proleten aus aller Welt und Ballermann König Jürgen Drews darf da natürlich auch nicht fehlen.

@der, der auszog: Ich wünsche allen viel Spaß dabei – jeder so wie er mag. Es wird bestimmt nicht mehr lange dauern, bis sich jemand findet, dem ein paar Regeln einfallen um die Party kaputt zu machen…

@Stefan

Zugegeben, bei unserer derzeitigen Landesregierung muss man mit allem rechnen und Hanni und Nanni wären nicht Hanni und Nanni, wenn es ihnen in Zukunft nicht gelänge, die behördlichen Auflagen für Brauchtumsveranstaltungen in NRW noch wesentlich drastischer zu gestalten, als es mit vergleichbaren Events in den letzten Jahren in Bayern passiert ist.

Diese bedauernswerten Umstände sollten allerdings niemanden davon abhalten, über Jürgen Drews und seine Ballermänner oder über die Kirmesgemeinde in Crange seine Späßchen zu machen. Wäre ja noch schöner, wenn man sich selbst jetzt schon im Rahmen der nordrheinwestfälischen Verboteritis seine dummen Kommentare verbieten müsste. In diesem Sinne: Frohes Fest.

@der, der auszog:

Man kann sich ja auch Sebel in Ruhe anschauen und dann, wenn es draussen dunkel wird (und dann irgendwann Drews kommt) schön über den bunten Festplatz laufen. 😉

Ich wollte hier ja übrigens auch auf Sebel aufmerksam machen, der eine frische, freche Musik macht, und habe Drews nur der Vollständigkeit halber noch kurz mit erwähnt. 😉

@Robin

Du hattest neulich schon mal was zur Cranger Kirmes gebracht, was mich letzten Sonntag tatsächlich dazu verleitete mit meiner Liebsten dieses Volksfest zu besuchen. War für mich eine Premiere, das erste mal in 45 Jahren! Solche Brauchtumsveranstaltung sollen ja zur Identitätsfindung beitragen und ich bin ja nur zu 50% Potti und ansonsten halber Münsterländer.

Selbst wenn Du mir jetzt mit Pink Floyd kommen oder Frank Zappa wieder auferstehen lassen würdest Robin, falle ich da kein zweites mal drauf rein 😎

@der, der auszog:

Ja, stimmt. In der Vorwoche habe ich auf den Beginn des größten Volksfestes weit und breit hingewiesen. Heute dann der Hinweis auf ein Konzert eines (aufstrebenden) Musikers dort.
Ich gebe gerne zu, dass ich persönlich mehr hinter dem Sebel-Konzert als hinter der Cranger-Kirmes stehe, wo ich persönlich übrigens selber schon ein paar Jahre nicht wahr.
Aber da wir ja immer wieder mal Veranstaltungstipps für den Großraum mit im Angebot haben, wollte ich es hier zumindest nicht unerwähnt lassen.
Mein Ding ist eine Kirmes aber eben auch nicht unbedingt. Ich bin generell eher der stille, beobachtende Typ am Rande. 😉 Kirmes ist mir einfach häufig viel zu viel Trubel, gerade in Crange.

Kommentar verfassen