HEUTE: S.Qu.A.T.4life! – Ruhrbarone-Lesung in der Zeche Carl

RB5_Selbst.indbAm Freitag wird aus unserem aktuellen Bookzine gelesen – in der Zeche Carl in Essen! Mit Wasser, Wodka und Herzblut. Kompromisse machen andere.
Denn: Die Zeiten sind hart für Journalisten. Der Frust allgegenwärtig. Auflagen-Schwund, Spar-Diktate und Entlassungswellen. Es macht keinen Sinn, auf Lösungen von außen zu warten, es bleibt nur ein Schluss: selber machen! Mit der fünften Ausgabe unseres Ruhrbarone-Bookzines zeigen wir, dass es Alternativen in der Zeitschriftenlandschaft gibt. Man muss das Risiko nur wagen. Passend dazu das Oberthema des aktuellen Magazins: Selber machen! Alles zum Thema selbst. 220 anzeigenfreie Seiten, lange Reportagen, kontroverse Fotostrecken, experimentelle Grafiken, die wir unserem Leitmotiv widmen:
S.Qu.A.T – Storys mit Qualität: authentisch und tough!

Wir erzählen Geschichten von Menschen und Schicksalen, Geschichten, die einfach erzählt werden müssen, so nah, hart und ehrlich, wie sie es verdient haben. Bei der Lesung in der Zeche Carl wird ein Ruhrbarone- S.Qu.A.T-Team um den Ur-Baron Christof Schurian, den Dortmunder schwersttätowierten Blogger Sascha Bisley und den Undercover-Journalisten der Wattenscheider Schule Storys aus der aktuellen Ausgabe zum Besten geben: Geschichten von Selbstmord, Selbstversuchen im Boxring, von Krieg, Knarren und einen Ausflug ins Jenseits. Oder auch in die Historie der Onanie.
Unsere Lesungen sind so unterhaltsam wie sie auch zum Nachdenken anregen und in den meisten Fällen verraucht und versoffen. Echter Journalismus aus dem Ruhrpott eben – Glück auf!

S.Qu.A.T.4life! – Ruhrbarone-Lesung
Wann: 20. September 2013
Beginn: 20:00
Wo: Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Eintritt: 5 €

Es werden lesen:

rb-post - sascha bisleySascha Bisley ist Mit-Blogger bei den Ruhrbaronen-Dortmund, außerdem macht er das Blog dortmund-diary.de. Bisley in Stichworten: Jahrgang 1973, 196cm, Gewicht nach Stimmung, analog und digital, suchend und findend, Gitanes und Nespresso, Billecart-Salmon und Kronen Pils, Riesling und Korn, Street und Fine Arts, Apple und Technics, Canon und Rollei, Polaroid und Graffiti.

philipp schultePhilipp Schulte Jahrgang 1988, ist Student der Kulturwissenschaften und Journalistik in Dortmund und freischaffende Zeilen- und Pixelsau, u.a. bei WAZ und Monster Skateboard Magazine. Ansonsten: Kappe, Skateboard und 90 bpm.

rb-post - Christoph SchurianChristoph Schurian lebt in Bochum und Tallinn, ein echtes Mekka für Freunde der Schusswaffe. Als Hobbykicker schießt er aber immer noch am liebsten auf dem Fußballplatz. Für das neue Ruhrbarone-Heft wagte der Journalist und Autor den Selbstversuch auf Europas bestem Schießstand.

und

rb-post - Bastian SchlangeBastian Schlange ist Chefredakteur des Ruhrbarone-Bookzines, Autor beim Ankerherz Verlag und Mitbegründer der Wattenscheider Schule. Literary Lifestyle Terrorism! In seinen Undercover-Reportagen berichtet er von sozialistischen Bootcamps, geheimen Männerbünden, Liebesagenturen und zwielichtigen Kaffeefahrten. Und natürlich von jeder Menge Alkohol und Zigaretten.

Moderation: der unvergleichliche Martin Kaysh.

KOMMT VORBEI – ES WIRD EIN GROSSER ABEND!

1 Kommentar

Kommentar verfassen