Ruhrbarone-Buchtipp: Bundesliga anders – Der SC Freiburg und die Ära Streich

Der SC Freiburg ist anders als andere Fußball-Bundesligisten. Das wird auch Borussia Dortmund an diesem Wochenende wieder zu spüren bekommen, wenn die Westfalen ihr Gastspiel an der Dreisam bestreiten müssen. Es gibt angenehmere Aufgaben als in Freiburg antreten zu müssen.

Das kleine, enge aber stimmungsvolle Stadion, die große Leidenschaft von Mannschaft, Trainer und Fans, das sind Garanten dafür, dass die ‘kleinen’ Freiburger nicht nur in dieser laufenden Bundesliga-Saison bisher so überraschend erfolgreich sind. Ruhiges und konstantes Arbeiten zeichnet die Breisgauer schon länger aus.

Den SC erfreut sich zudem einer sehr großen Beliebtheit in ganz Deutschland. Kaum jemand unter den Sportfreunden, der den Freiburgern nicht ihre hart erarbeiteten Erfolge in der höchsten deutschen Spielklasse gönnen würde.

Dabei ist der Klub aus dem Süden noch nie Deutscher Meister geworden. Und doch wird kein Vereinsname öfter genannt, wenn es darum geht, wie man mit wenig Geld erfolgreich im Profifußball bestehen kann.

Der Journalist Christoph Ruf hat die Freiburger Profi-Kicker in den letzten 15 Jahren stets intensiv begleitet und porträtiert jetzt in seinem frisch erschienenen Buch ‘Bundesliga anders – Der SC Freiburg und die Ära Streich’ diesen ungewöhnlichen Verein.

Im Mittelpunkt seiner aktuell vorliegenden Betrachtungen steht unter anderem der aktuelle Trainer Christian Streich, der als politischer Kopf mit seiner Prinzipientreue und seiner menschlichen Art wie kein Zweiter den SC Freiburg geprägt hat, immer wieder landesweit für Schlagzeilen sorgt, weil er politische Aussagen tätigt, was in dieser Branche eine Seltenheit ist.

Herausgekommen ist ein empfehlenswertes Buch, das hinter die Kulissen des SC Freiburg blicken lässt und allen Fußballinteressierten zeigt wie in Freiburg im Detail gearbeitet wird. Doch es wird auf den 200 Seiten nicht nur beschrieben was den SC ausmacht, es wird auch herausgearbeitet warum sich die Arbeitsweisen in diesem Verein nicht so einfach auf andere Vereine übertragen lassen. Spannend!

  • Taschenbuch: 200 Seiten
  • Verlag: Die Werkstatt
  • ISBN-13: 978-3730704189
  • Preis: 18,00 Euro
Foto mit freundlicher Genehmigung des Verlages ‘Die Werkstatt’.

Kommentar verfassen