“RE leuchtet” ? 100 Jahre Rathaus RE

Fotos: Mengedoht

Mit einem spektakulären Farbenspiel feiert Recklinghausen "100 Jahre Rathaus" und eröffnete mit dieser Aktion gestern Abend das dritte Farbspekatkel "RE leuchtet".

Mit der prächtigen Illumination des Rathauses gehen die Veranstaltungen zum 100. Geburtstag dieses Gebäudes ihrem Höhepunkt entgegen. Gestern Abend haben Bundestagspräsident Professor Norbert Lammert und Bürgermeister Wolfgang Pantförder den Startschuss zu dem Event geben, wie ihn Recklinghausen noch nie gesehen hat.

 

Zu einem Vortrag, bei dem das Geburtstagskind selbst über die Höhepunkte seiner Geschichte und die der Stadt in den letzten 100 Jahren berichtete, wurden historische Bilder, aber auch ein begeisterndes Farbspektakel an die prächtige Rathausfassade projeziert. Dazu hatte sich die Stadt die aktuellste Technik besorgt. Nach einer kurzen Umrüstpause ging es mit dem Rathaus-Farbenrausch weiter. Untermalt wird die Illumination durch…

Fotos: Mengedoht

Mit einem spektakulären Farbenspiel feiert Recklinghausen "100 Jahre Rathaus" und eröffnete mit dieser Aktion gestern Abend das dritte Farbspekatkel "RE leuchtet".

Mit der prächtigen Illumination des Rathauses gehen die Veranstaltungen zum 100. Geburtstag dieses Gebäudes ihrem Höhepunkt entgegen. Gestern Abend haben Bundestagspräsident Professor Norbert Lammert und Bürgermeister Wolfgang Pantförder den Startschuss zu dem Event geben, wie ihn Recklinghausen noch nie gesehen hat.

 

Zu einem Vortrag, bei dem das Geburtstagskind selbst über die Höhepunkte seiner Geschichte und die der Stadt in den letzten 100 Jahren berichtete, wurden historische Bilder, aber auch ein begeisterndes Farbspektakel an die prächtige Rathausfassade projeziert. Dazu hatte sich die Stadt die aktuellste Technik besorgt. Nach einer kurzen Umrüstpause ging es mit dem Rathaus-Farbenrausch weiter. Untermalt wird die Illumination durch Musik aus Beethovens 6. und 7. Sinfonie, Play Bach, Eric Satie, Frederic Chopin, Felix Mendelsohn-Bartholdy und anderen.

Anders als 2007 präsentiert sich das Rathaus mit seiner Illumination in diesem Jahr gleich an drei Abenden: nicht nur am gestrigen Freitag, sondern auch heute und am morgigen Sonntag, jeweils um 20, 20.45 und 21.30 Uhr, gibt es die tolle Vorführung.

 

Bei der dritten Auflage des Farbenspektakels werden jeden Abend bis zum 31. Oktober die Fassaden von 25 meist historischen Gebäuden in bunte Farben getaucht. 350 Strahler und Projektoren wurden dazu von der Firma Werning in der Stadt verteilt und RWE hat mit Folien seine Straßenlampen verkleidet, welche den Weg zu den angestrahlten Objekten weisen. Neben zahlreichen städtischen Gebäuden und Plätzen nehmen auch zahlreiche Firmen und Privatpersonen teil.

 

Damit auch in diesem Jahr alle Interessierten näheres über die Schönheiten der Stadt erfahren, haben sich die Ratskommission für Behindertenangelegenheiten, die Wirtschaftsförderung und die Stadtführer der Gilde entschlossen, Führungen für Menschen mit Behinderungen durchzuführen. Speziell für Rollstuhlfahrer erfolgt am 20. Oktober um 19 Uhr sowie für Gehörlose und Hörbehinderte am 27. Oktober um 19 Uhr eine auf die Möglichkeiten der Behinderten ausgerichtete Führung. Treffpunkt ist der Haupteingang des Rathauses. Anmeldungen unter Tel. (02361) 50-23 04, für die Gehörlosen beim Gehörlosenverein, Fax: 23370. Weitere Infos bei der Referentin für Behindertenangelegenheiten, Barbara Ehnert, Tel. 50-1105.

Alle Infos: http://re-leuchtet.de/
Bildergalerie zum Rathausjubiläum: http://www.marlaktuell.de/?p=123310

2 Kommentare

War das jetzt ein ironischer Text?

Wenn ja, war es ein guter.

Ich mein’, schließlich leuchtet ja alles: München leuchtet, Essen hat die Lichtwochen, selbst der Landschaftspark Nord ist manchmal schwer auf grün eingestellt, und auch die Kölner Lichter soll es geben. Und ab Stockholm-Nord wabert seit ewig die Aurora Borealis.

Nicht nur deswegen feiern sie in Skandinavien, in Dunkeleuropa, das Lichterfest; übrigens auch im Dortmunder Westfalenpark, aber das ist eine andere Baustelle.

Ich wußte aber nicht, daß Recklinghausen so ein schönes Rathaus hat. Schon hundert Jahre. Herzlichen Glühstrumpf! Willkommen im Club.

Ich find’, das mit dem Licht draußen während der dunklen Jahreszeit grundsätzlich schön. Es ist nett zu besehen, und es vertreibt Hexen und Geister.

Kommentar verfassen