Presseschau Migration/Integration

Das Ruhrgebiet ist die größte Einwanderungsregion Europas. Da kann es nichts schaden manchmal über den Tellerrand zu schauen, wie es in der Einwanderungs-, Integrations- und Flüchtlingspolitik zugeht. An dieser Stelle erscheint ca. einmal im Monat eine Presseschau zu diesem Thema. Sie erhebt keinen Anspruch auf enzyklopädische Vollständigkeit, sie enthält Texte, die aus meiner Sicht für – die oftmals kontroverse – Debatte in diesem Themenbereich von Interesse sind. Die Aufnahme von Texten bedeutet keine Identifikation mit ihren inhaltlichen Aussagen. Auf den Link klicken führt zum Text.

Foto: Beate Moser

Wie der Dresner Mord an Marwa el Sherbini in Ägypten wirkt (Berl.Zt.)

Zur Stimmung unter Russlanddeutschen (Telepolis)

Russen im Kleingarten – diesmal nicht von Kaminer beschrieben (Berl. Zt.)

Schwule und Lesben in Russland (Jungle World)

Ein Buch über die Feminisierung der Migration (Junge Welt)

CDU und SPD versuchen so um MigratInnen zu werben, dass es keiner von den eingeborenen Biodeutschen merkt (Tagesspiegel)

MigratInnen-Weg in Bundestag ist steinig (Sp-on)

FTD-Kolumne fordert Migranten an die Macht (FTD)

taz-Kolumne zu kommunalen Integrationskonzepten (taz)

Das Ruhrgebiet ist die größte Einwanderungsregion Europas. Da kann es nichts schaden manchmal über den Tellerrand zu schauen, wie es in der Einwanderungs-, Integrations- und Flüchtlingspolitik zugeht. An dieser Stelle erscheint ca. einmal im Monat eine Presseschau zu diesem Thema. Sie erhebt keinen Anspruch auf enzyklopädische Vollständigkeit, sie enthält Texte, die aus meiner Sicht für – die oftmals kontroverse – Debatte in diesem Themenbereich von Interesse sind. Die Aufnahme von Texten bedeutet keine Identifikation mit ihren inhaltlichen Aussagen. Auf den Link klicken führt zum Text.

Foto: Beate Moser

Wie der Dresner Mord an Marwa el Sherbini in Ägypten wirkt (Berl.Zt.)

Zur Stimmung unter Russlanddeutschen (Telepolis)

Russen im Kleingarten – diesmal nicht von Kaminer beschrieben (Berl. Zt.)

Schwule und Lesben in Russland (Jungle World)

Ein Buch über die Feminisierung der Migration (Junge Welt)

CDU und SPD versuchen so um MigratInnen zu werben, dass es keiner von den eingeborenen Biodeutschen merkt (Tagesspiegel)

MigratInnen-Weg in Bundestag ist steinig (Sp-on)

FTD-Kolumne fordert Migranten an die Macht (FTD)

taz-Kolumne zu kommunalen Integrationskonzepten (taz)

Musterbeispiel: Integrationspolitik in Stuttgart (Zeit)

taz-Kolumne über den nackten schwarzen Arsch auf einem Plakat der Kaarster Grünen (taz)

Kermani bekommt nun doch den Hessen-Preis (FR)

Bora Dagtekin, Drehbuchautor ("Doctor’s Diary", "Türkisch für Anfänger") plaudert (Sp-on)

Die deutsche Linke und der Iran (Jungle World)

Ein ressentimentreiches Zeit-Dossier erregt sich über das Grillen im Berliner Tiergarten (Zeit)

taz-Kolumne: Schleier ist feministisches Problem (taz)

Das Begehren der Frau im Islam (Zeit)

Ukrainerinnen wehren sich gegen Sextourismus (Sp-on)

Schulunterricht: CDU und Islamisten Hand in Hand (Jungle World)

Schwule in der CDU (Jungle World)

Wie die Angsstörung der Deutschen das Grundrecht auf Asyl kassierte (Jungle World)

Mord an Schwulen in der Türkei (Jungle World)

Ergenekon-Prozess in der Türkei geht weiter (Jungle World)

Wandel- und Beharrungskräfte an türkischen Hochschulen (Tagesspiegel)

Island will in die EU und auf dem Balkan wundert man sich (FR)

Neue Drogenhandelswege nach Europa führen über Westafrika (Telepolis)

EU und UN gemeinsam gegen Flüchtlinge in Marokko (Jungle World)

Wie sich Papierlose in Paris auch gegen Gewerkschaften wehren mussten (Jungle World)

Militärmassaker an Islamisten in Nigeria (Jungle World)

400 Jahre Einwanderungsregion New York (FR)

Pakistan ist anders als der Westen glaubt (Freitag/Guardian)

Dubai: Ausländer sollen arabische Kultur respektieren (Berl. Zt.)

Ursachenforschung zur Rückständigkeit der arabischen Welt (Telepolis)

Wie seltsam man Deutsche in Thailand findet (Berl. Zt.)

Fußballprofi Ivan Ergic (FC Basel, Bursaspor) kennt sich mit Marx, Marcuse und Adorno aus (Jungle World)

Wie brasilianische Fußballkinder für den Export geschleift werden (Berl. Zt.)

Nationalisten, Fußballhooligans, Antifas und Islamisten in Britannien (Jungle World)

Der kroatische Blogger-Journalist Peratovic hat sich viele Feinde gemacht (Berl. Zt.)

Auseinandersetzungen um die Ausstellung "Die Dritte Welt im Zweiten Weltkrieg" (Jungle World), eine Rezension der Ausstellung hier (Tagesspiegel)

Wie die Welthungerhilfe in Ruanda versucht, ihr Image zu modernisieren (Berl.Zt.)

Bin Laden hat für die USA gearbeitet (hintergrund)

2 Kommentare

Ist das Ruhrgebiet die größte Einwanderungsregion Europas?

Ist nicht London größer?

Leben nicht in Köln mehr Tütken?

MfG R.L.

Kommentar verfassen