Piraten stellen Bus ab Dortmund zur “Freiheit statt Angst” Demonstration in Berlin

Vorratsdatenspeicherung, Tempora, Prism… Demokratie und Bürgerrechte sind in Deutschland ernsthaft in Gefahr. Die diesjährige Groß-Demonstration „Freiheit statt Angst“ (Samstag, 7. September, 13 Uhr: Berlin, Alexanderplatz) erfährt zurzeit eine besondere Aktualität. Durch die Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden wurde der größte Überwachungsskandal in der Geschichte der Menschheit aufgedeckt.

Die Dortmunder Piraten im Landtag NRW, Birgit Rydlewski, Torsten Sommer und Hanns-Jörg Rohwedder,  sind bei der Groß-Demo in Berlin dabei und organiseren aus privaten Mitteln einen Bus, der in Dortmund hält. „Mitfahren kann jeder – Freiheit ist nur überparteilich erreichbar und muss ein gesamtgesellschaftliches Ziel sein“, so Sommer. Abfahrt ist am 7. September um 6:45 Uhr am Busbahnhof Dortmund. Rückfahrt in Berlin um 19 Uhr.

Kommentar verfassen