Phillip Boa & The Voodooclub spielen heute in Köln – Neues Album ‚Reduced‘ veröffentlicht



Heute Abend spielt der gebürtige Dortmunder Phillip Boa mit seiner Band Voodooclub in Köln am Tanzbrunnen. Los geht es gegen 18.50 Uhr im Rahmen des Amphi-Festivals, wie der Musiker jüngst via Twitter mitteilte. Karten dafür gibt es allerdings leider keine mehr. Der Termin ist ausverkauft.

Seit wenigen Tagen hat die Combo aber auch ein neues Live-Album am Start, welches sich deutlich von den üblichen Live-Mitschnitten unterscheidet. Das Album ‚Reduced‘ bietet seinen ganz eigenen Sound. Nicht wirklich unplugged, auch irgendwie nicht klassisch akustisch, aber doch deutlich vereinfacht und wesentlich ruhiger, so kommen viele der altbekannten Titel darauf daher. Wirklich interessant!

Die frischen Versionen vom eigentlich alten Material auf dem Album sind bei drei Konzerten in Leipzig entstanden. Die 14 Stücke des Albums (hinzukommen noch drei Bonus-Tracks) wurden sehr komplex und aufwändig auf fast 40 Einzelspuren aufgenommen. Anschließend wurde dann sehr intensiv an den Aufnahmen gearbeitet, ohne jedoch Fehler nachträglich zu korrigieren. Das macht den Sound so einmalig und eben auch ganz besonders.

Beziehen kann man es übrigens direkt über die Homepage der Band unter www.PhillipBoa.de

Und all den Glücklichen, welche noch eine Karte für den Termin nachher in Köln abbekommen haben: ‘Viel Spaß!’

Kommentar verfassen