OB-Wahl in Bochum: Wolfgang Wendland hat die ersten 110 Unterschriften zusammen

wendland_wahlbuero20150211

Es ist geschafft: Die ersten 110 von 420 benötigten Unterstüzungsunterschriften wurden heute vom unabhängigen Bochumer Oberbürgermeisterkandidaten Wolfgang Wendland zum Wahlamt der Stadt Bochum gebracht. Wendland, im Hauptberuf Sänger der bekannten Punk-Band Die Kassierer, hat damit einen ersten großen Schritt in Richtung OB Kandidatur gemacht. Wendlands Ziel ist es, in Bochum für mehr Transparenz zu sorgen – zum Beispiel bei Fragen des Haushalts. Der traditionell in Bochum gepflegten Hinterzimmerpolitik erteilte Wendland eine deutliche Absage. “Mehr Demokratie wagen”, ist jetzt schon einer seiner Wahlkampfslogans: “Mehr Demokratie wagen”, der Satz hat für mich auch etwas biografisches”, sagte Wendland. “Ich bin in einem Haushalt groß geworden, in dem die SPD die Guten waren, aber man lernt ja dazu.”

Alle BOCHUMER, die Staatsangehörige der Bundesrepublik Deutschland oder eines EU-Landes und 16 Jahre oder älter sind, können Wolfgang unterstützen. Die unterschriebenen Formulare schickt ihr dann bitte an Wolfgang Wendland, Hüllerstr. 12 in 44866 Bochum. Den Link zum PDF findet ihr: http://www.kassierer.de/wahl/ob-wahl.pdf

Kommentar verfassen