Neven Subotic beim BVB-Trainingsauftakt dabei

BVB 19.03.14 (580x333)Am gestrigen Samstag versammelte Jürgen Klopp erstmals zum Start der neuen Bundesligasaison die BVB-Kicker um sich. In Anbetracht der laufenden Fußball-Weltmeisterschaft, relativ wenig beachtet.

Auffällig zudem, dass es aufgrund der vielen noch immer bei der WM befindlichen Schwarzgelben, einiger Verletzter und Aktiven mit Sonderurlaub, erst 10 Spieler waren, welche sich dem üblichen Laktattest zum Trainingsauftakt in Dortmund stellen mussten.

Dies wird sich in den nächsten Wochen auch nur schrittweise ändern, da die Borussia den noch immer in Brasilien weilenden Profis nach dem Turnier noch vier Wochen Erholung gönnen möchte. Eine nicht unproblematische Saisonvorbereitung dürfte beim BVB die Folge sein.

Positive Erkenntnis des Trainingsauftakts: Der seit Ende 2013 vermisste Serbische Nationalspieler Neven Subotic war wieder angetreten um sich für die Mitte August beginnende Saison im Kreise seiner Mannschaftskameraden in Form zu bringen. Er hat die Folgen seines damals beim Bundesligaspiel in Wolfsburg erlittenen Kreuzbandrisses inzwischen offenbar überstanden. Das dürfte zahlreiche Anhänger der Borussia sehr freuen! Und auch die Mitspieler freut das, wie ein Facebook-Beitrag vom Teamkollegen Łukasz Piszczek beweist…

Kommentar verfassen