Nazi-Demonstrationen im Ruhrgebiet und in Berlin

Hakenkreuzfahne gestern in Gaza Foto IDF

Heute gehen Nazis und Antisemiten in Berlin und im Ruhrgebiet auf die Straße. Die NPD und die Partei Die Rechte werben in Duisburg, Gelsenkirchen und Bochum für einen Naziaufmarsch am kommenden Wochenende in Dortmund. In Berlin werden die Anhänger des Israel-Boykotts auf die Straße gehen. Zumindest von den Nazi-Demonstrationen im Ruhrgebiet werden wir live berichten. Ob wir auch eine Berichterstattung vom Aufmarsch der Rechtsradikalen und ihrer Islamistischen Kameraden in Berlin hinbekommen, ist noch offen. Mehr auf diesem Kanal.

4 Kommentare

"Rechtsradikale und ihre islamistischen Kameraden": Ebenso treffend wie gut formuliert!

@1 Sara:
Dass das Bild aktuell in den großen Medien nicht zu sehen ist, könnte auch mit der Quelle IDF zusammenhängen.
Das könnte für Israel Defense Force stehen, auf deren Facebook Seite das Bild auch in einem Beitrag abgebildet ist.

Insgesamt ist es also ein spannender Fall.
Ist die internationale Presse mit unabhängigen Reportern nicht da?
Will sie solche Bilder nicht zeigen?
Wo wurde das Bild wann aufgenommen? Es sieht nach viel Wüste aus, die überall sein kann.
….
Gibt es noch andere Berichte mit anderen Fotos?

Ja, es ist seltsam: Noch immer keine Rechtfertigung der Freunde des „palästinensischen Widerstandes“. Kann doch nicht so schwer sein bei so einem kleinen Hakenkreuz.

Auch die üblichen Sympathisanten wie WDR, Arte und Konsorten fehlen mit Erklärungen. Vielleicht hoffen sie, das die Aufmerksamkeit bald wieder einschläft. Oder sie arbeiten noch an einem Faktencheck, wonach eigentlich das indische Fruchtbarkeitssymbol gemeint war.

Kommentar verfassen