Musik: Kim Deal verlässt die Pixies



Nach 25 Jahren verlässt Kim Deal die ‚Pixies‘! Dies gab die Band soeben auf ihrer Facebook-Seite bekannt.

Die legendäre Kultcombo aus Boston gilt als Wegbereiter von Bands wie Nirvana u.a.. Ende der 1980er-Jahre wurden die Platten der Pixies von Insidern gefeiert, ohne dass die Band damals jedoch den großen kommerziellen Durchbruch schaffte.

Erst nachdem sie sich einige Jahre zurückgezogen hatten, wurden ihre Lieder zu regelrechten Hits in den 1990ern. Vor ca. 10 Jahren begannen die Pixies dann erneut regelmäßig Konzerte zu spielen.

Sie spielten plötzlich vor gigantischen Menschenmengen in den Jahren 2003/2004. Es wurden auch DVDs mit Konzerten veröffentlicht. Neues Material wurde von ihnen allerdings nicht mehr eingespielt.

Über die Jahre hatte es immer wieder Streitigkeiten zwischen den beiden kreativen Köpfen der Band, Frank Black (Black Francis) und Kim Deal gegeben. Beide haben im Laufe der Zeit auch einige recht erfolgreiche Soloprojekte veröffentlicht. Dazu dürften sie nun demnächst offenbar auch wieder mehr Zeit haben.

Hier die Nachricht der Pixies vom Tage:

“We are sad to say that Kim Deal has decided to leave the Pixies. We are very proud to have worked with her on and off over the last 25 years. Despite her decision to move on, we will always consider her a member of the Pixies, and her place will always be here for her. We wish her all the best.

Black Francis, Joey Santiago and David Lovering”

Kommentar verfassen