Mit ‚Juli‘ im August – Das 39. ‘Waltroper Parkfest’ naht

DSC09917 (580x391)

Das letzte Augustwochenende gehört traditionell dem ‚Waltroper Parkfest‘. Da bildet auch das Jahr 2014 keine Ausnahme. Vom 29.08.2014 bis zum 31.08.2014 tummeln sich im Stadtpark am Moselbach dann wieder um die 100.000 Besucher.

Und auch wenn die letzten Jahre nicht mehr ganz so erfolgsverwöhnt waren, wie bereits Ausgaben des Volksfestes einige Jahre zuvor (was zum Teil dem zuletzt unbeständigen Wetter geschuldet war) haben die Organisatoren auch in diesem Jahr alles in ihren Möglichkeiten getan, um das nur eine Woche vorher stattfindende ‚Kanalfest‘ in der Nachbarstadt Datteln zu ‚übertrumpfen‘. 😉

Erneut ist es den Waltropern gelungen, trotz chronisch leerer Stadtkasse, einige bekannte ‘Acts’ in die Hebewerkstadt zu lotsen.

Hervorzuheben sind dabei in diesem Jahr wohl die Bands ‚Juli‘ und ‚Brings‘. Aber auch eine starke Fraktion mit Musikern aus den Zeiten der ‘Neuen Deutschen Welle‘ (NDW), welche ihren Karriere-Höhepunkt zu Beginn der 1980er Jahre hatten, wird in diesem Jahr im Moselbachpark präsent sein. Wer es mag, kann mit diesen sicherlich seinen Spaß haben.DSC09920 (431x580)

Bis Freitagmittag, den 29. August, gibt es die Möglichkeit, sich den Eintritt zu allen drei Tagen Parkfest für nur 9,00 Euro im Vorverkauf zu sichern.

An den Tageskassen kostet der Eintritt dann jeweils 7,00 Euro für einen Tag. Kinder unter 14 Jahren kommen kostenlos in den Park.

Folgende Künstler sind 2014 in Waltrop mit dabei: Juli | Brings | Hennes Bender | Moop Mama | Too Strong | The Intersphere | John Diva & The Rockets Of Love | Markus | Geier Sturzflug | Mambo Kurt | Hubert Kah | Fräulein Menke | Skerryvore | Go Go Berlin | Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen | Abdelkarim | REKK | Jim Wayne Re-Visited | Jim The Rival Bid | Yah Meek & Band | Dixie Tramps | Hi-Five | Die Physikanten | Bernd Lafrenz | Cajun Roosters | The Art Of Mouth | Helge und das Udo | Greenbeats | Gansenfanfare | Cirque’Oui | Barto | Radalou | Breakfast Pie | uva. …

Nähere Infos: www.Waltroper-Parkfest.de

 

Kommentar verfassen