Literatürk 2012


Schon zum 8.Male veranstalten die bezaubernden Damen Fatma Uzun und Semra Uzun-Önder in Zusammenarbeit mit Johannes Brackmann (nicht weniger bezaubernd) das wohl gemütlichste, spannendste und sympathischste Literatur-Festival, was das Ruhrgebiet zu bieten hat. Zweimal durfte ich bei der fantastischen Monika Carbe Lesungen begleiten und letztes Jahr ließ auch die Wattenscheider Schule die Gesichtszüge einiger Zuhörer gefrieren. Die verschiedenen Spielorte sind ebenso vielfältig, wie die aufregenden Lesungen, Inszenierungen und die Anzahl an bekannter und unbekannter Literatur. Hingehen!

Aus der Pressemitteilung:

Am 01. Oktober beginnt das Literatürk Festival 2012. Dieses Jahr steht das sieben tägige Programm unter dem Titel „Mordsdgeschichten aus der Türkei, Deutschland und Europa“

Vom 01-07.10.2012 findet die 8.te Auflage des türkisch-deutschen Festivals Literatürk an unterschiedlichen Orten in Essen und im Ruhrgebiet statt. Unter dem Titel „Mord(s)geschichten aus der Türkei, Deutschland und Europa“ sind u.a. mehrsprachige Lesungen,Film-, Theater und Musikbeiträge Teil des diesjährigen Programms. Zugleich bieten die ausgewählten Beiträge interessante Einblicke in die hierzulande weitgehend unbekannte jüngste politische und kulturelle Geschichte der Türkei. Darüber hinaus finden während es Festivalzeitraum Lesungen und Schreibprojekte für Kinder und Jugendliche statt. Das Literatürk Festival – veranstaltet von Semra Uzun-Önder und Fatma Uzun in Zusammenarbeit mit Johannes Brackmann und dem Kulturzentrum Grend e.V. – steht seit 2012 unter der Schirmherrschaft des Generalkonsulats der Republik Türkei in Essen, vertreten durch die amtierende Generalkonsulin Frau Şule Özkaya.

Kommentar verfassen