Leider geil – Deichkind stürmen die Charts

Pressebild01_med

Mit ihrem aktuellen Album  “Niveau weshalb warum“, erschienen am 30.1.2015, schafften es die “Deichkinder” erstmals auf Platz 1 der Deutschen Albumcharts. Das Hamburger Hip Hop- Phänomen scheint also immer besser anzukommen.

Keiner anderen Band ist es aber auch bis dato so gekonnt gelungen, den Wortschatz ganzer Generationen so nachhaltig zu prägen und ihnen aus der Seele zu sprechen. Gesellschafts- und Konsumkritik, verpackt in viel Selbstironie, gewollt demonstrativ und “prollig”, mit einschlägigen Beats untermalt ( “Tech-Rap” sagt Deichkind dazu :), dazu groteske Bühnenshows mit selbstentworfenen Kostümen … diese Message kommt an und bleibt in den Köpfen hängen.

Wir freuen uns auf April, denn da werden Deichkind im Rahmen ihrer großen Hallen- und Arenen-Tour auch in Dortmund für etwas “Yippie Yippie Yeah Yippie Yeah
Krawall und Remmidemmi” sorgen.

Tickets für den 11.4.2015 in der Dortmunder Westfalenhalle 1 sind noch erhältlich, während einige andere Städte, wie Düsseldorf, Frankfurt und München bereits ausverkauft sind. Also es ist Eile geboten! Edit : Berlin und Hamburg sind mittlerweile auch ausverkauft (19.2.2015)

Karten gibt es bei Eventim und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Weitere Infos unter:

www.deichkind.de

www.schoneberg.de

 

Kommentar verfassen