Kraftwerkskritiker: ‚ReclaimPower Tour‘ macht am 17.08.13 Station in Dortmund

A2PlakatReclaim-PowerDruckSie sind bereits seit Mitte Juli unterwegs, die radelnden Kraftwerkskritiker der ‚ReclaimPower Tour‘. Das eigentliche Ziel ihrer Radtour ist das Klimacamp im Rheinland (23.08.-01.09), das daran anschließende ‚Reclaim the Fields’ Camp (28.08-05.09).

Am Samstag, den 17. August 2013, machen die Aktivisten Station in Dortmund, auf dem Friedensplatz.

Unterstützt werden sie bei ihrem Stopp in Dortmund auch von einer Abordnung der engagierten Kritiker von ‚E.On Datteln 4‘ aus der Umgebung.

Nun, was ist am Samstag in Dortmund konkret geplant?

Ab 16 Uhr findet auf dem Friedensplatz vor dem Dortmunder Rathaus eine Kundgebung zum Thema  “Unnütze Großkraftwerke” statt.

Zwischen 16 und 17 Uhr trudeln dort dann auch die Leute von der Rad-Tour ein.

Ab ca. 17.30 Uhr startet dann eine Fahrraddemo um den Wall, hin zum RWE-Tower.

Greenpeace, BUND, ATTAC-Dortmund u.a. werden jeweils mit einem eigenen Stand auf dem Friedensplatz vertreten sein. ‚Occupy Dortmund‘ wird sich ebenfalls beteiligen.

Detaillierte Infos über die laufende Tour gibt es u.a. auf der Webseite:  www.reclaimpowertour.org

Insbesondere über den Streckenverlauf und die einzelnen Stationen sowie Hintergründe und Motivation kann man sich hier informieren. Ein Tourtagebuch gibt es dort ebenfalls. Auch wer ggf. ein Stück mitradeln will, der findet auf der angegebenen Homepage alle erforderlichen Infos.

Kommentar verfassen