Interview: “Viele haben schon die Polizei eingeschaltet”

kradantiSeit einiger Zeit treibt die Seite „Kinder raus aus Deutschland“ auf Facebook ihr Unwesen. Sie argumentieren: „Kinder sind übelst scheiße: Sie sprechen unsere Sprache nicht, sind dreckig, machen Lärm, gehen nicht arbeiten, nehmen uns unsere Frauen weg.“ Sie wollen ein Zeichen setzen: „Wir haben nichts gegen Kinder, aber wer nichts leistet, gehört abgeschoben! Ins Bällebad! Mit Krokodil drinnen!“ Selbst Qualitätsmedien sind auf die Seite aufmerksam geworden. Das bleibt nicht ohne Widerspruch. Die Seite „GEGEN die Seite Kinder raus aus Deutschland“ bläst zur Gegenwehr. Den Ruhrbaronen gaben sie ein Interview.

Sie engagieren sich gegen die Seite „Kinder raus aus Deutschland“ (KRAD). Was stört sie an der Seite?

Die hezten gegen Kinder was soll man gegen Kinder haben. Sie sind unschuldig! Unter aller Sau. Kinder sind Zukunft! es gibt nichts schöneres als ein Kinderlachen. Wir müssen sie beschützen die von der Seite sind einfach nur krank und abartig!

KRAD wendet ein, Kinder leisten nichts für die Gesellschaft….

Ja genau, das verstehen wir nicht ! Die bezahlen später mal unser Rente !!

Was für Menschen stecken ihrer Meinung nach hinter KRAD?

Na die Kinderhasser und Pedophile.

Sie hatten jüngst eine Petition gestartet. Was fordern sie dort?

Dass die Seite von Facebook dicht gemacht wird.

Wenn Facebook nicht reagiert, geben sie dann auf, oder versuchen sie auf anderem Wege, die Seite zu stoppen?

Ja viele haben Bekannte bei der Kripo und schon die Polizei eingeschaltet. Manche können auch hacken und die IP Adresse rausfinden. Aber keine Ahnung wie das geht. die sind ja feige und zeigen ihr Gesicht nicht obwohl wir gern mal mit den reden würden

Sie betreiben ihre Seite sicherlich ehrenamtlich. Woher nehmen sie die Kraft und die Inspiration für ihr Engagement?

Na von meinen Kindern natürlich wir müssen für sie kämpfen !

Wäre dies nicht auch ein Fall für das Familienministerium?

Was?

Nun ja, die wären formal ja zuständig.

Das Familienministerium ist zwar als solches Teil der Exekutive, allerdings hat es faktisch keine Mittel dahingehend, Recht aktiv auszuüben. Die Macht des Familienministeriums beschränkt sich dahingehend daher nur auf Gesetzesinitiativen, erhobene Zeigefinger und Späßchen wie das Betreuungsgeld.

Zuguterletzt ein Abschlussstatement bitte. Was sagen sie den Kinderhassern?

Das, was wir allen Menschen sagen wollen: Kein Mensch ist illegal!

 

Rechtschreibfehler größtenteils korrigiert. Weiterführende Links: Gegen die Seite “Gegen die Seite Kinder raus aus Deutschland”

12 Kommentare

Ah, der Idiotenmagnet hat inzwischen also einen Planeten samt Mond bekommen, sehr schön. Schade nur um die Zeit der Polizei und der Facebook-Admins.

Könnte man mal bitte die originalen Antworten reinkopieren? Denn wenn da oben schon “Rechtschreibfehler größtenteils korrigiert.” sind, dann würde mich interessieren, wie das Original aussah.

Die Seite „GEGEN die Seite Kinder raus aus Deutschland“ wird doch von dem internationalen Finanzbubentum kontrolliert! Die versuchen ihre Armeen von Echsenmenschen und Trollen auf die standhaften KRADeraden zu hetzen. Das ist nicht lustig!

Doch KRADisten bleiben standhaft. Es gibt auch viele kindliche Kronzeugen, die berichten. Der Max z.B. hat neulich geweint, weil ihm der Kevin und der Justin sein Schäufelchen weggenommen hat und damit auf dem Kopf gehauen hat. Er hat uns erzählt, dass die Kinder im Sandkasten alle “voll doof und gemein” wären! Und wenn der kleine Max das sagt, dann kann es doch kein Antikindismus sein, dem Max zuzustimmen.

Ich möchte mich nur auf einen Satz beziehen:

“Die bezahlen später mal unser Rente !!”

Diese Aussage ist aktuell populär. Kinderlose sollen weniger Rente bekommen etc.

Nur warum sollen Kinder und insbesondere viele Kinder eine Garantie für spätere Renteneinzahler sein? Für Renteneinzahler jenseitz der steuerlichen Unterstützung des Systems müssen einige Zusatz-Voraussetzungen erfüllt sein.

“Ja viele haben Bekannte bei der Kripo und schon die Polizei eingeschaltet. Manche können auch hacken und die IP Adresse rausfinden.”

Ich nehme jetzt mal nicht an, dass “können auch hacken” einschlägige Vorstrafen für Online-Betrug und “Bekannte bei der Kripo” die bei diesen Spacken regelmäßig ermittelnden Beamten bedeutet. Oder sollte ich das evt. annehmen?

Das ist doch wieder eine dieser üblichen Scherz-Aktionen…
Weiß doch jeder, daß Kinder meistens ganz in Ordnung sind, nur viele Eltern nerven.

Was hat denn nur GEGEN gegen Fußfetischisten? :/

Ne, ersthaft: entweder ihr korrigiert ganz durch oder garnicht. Oder schreibt halt keine wörtlichen Zitate.

Dagegen kann der Postillion aber mal abstinken! Diese Seite ist SUPERGEIL! Weiter so! – Ein Verehrer

Kommentar verfassen