Gedenkveranstaltung für Nazi-Opfer: Karfreitag am Mahnmal in der Bittermark

Am Mahnmal Bittermark. Quelle: Wikipedia, Foto: Tbachner Lizenz: cc
Am Mahnmal Bittermark. Quelle: Wikipedia, Foto: Tbachner Lizenz: cc

Seit inzwischen über 50 Jahren erinnert die Stadt Dortmund regelmäßig am Karfreitag am Mahnmal in der Bittermark an die 300 Widerstandskämpfer, Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene, die von den Nazis um Ostern 1945 in der Bittermark und im Rombergpark ermordet wurden.

Auch in diesem Jahr findet daher am kommenden Freitag wieder eine Gedenkveranstaltung dort statt.

Neben Bürgermeisterin Birgit Jörder wird dort in diesem Jahr u.a. auch BVB-Präsident Dr. Reinhard Rauball sprechen. Die BVB Fan- und Förderabteilung wird in diesem Jahr ebenfalls mit einem Beitrag dabei vertreten sein.

Wann: am Freitag, 29. März 2013, ab 15:00 Uhr

Wo: Mahnmal in der Bittermark, Kirchhörder Str., 44229 Dortmund

Interessierte erreichen das Mahnmal übrigens fußläufig oder mit dem Shuttleservice. Der Bus fährt ab Parkplatz ‚Augustinum‘, Kirchhörder Straße 101.

Kommentar verfassen