Frittenbude und Boy mit neuem Album

Heute erscheinen zwei Alben, für die es sich lohnt, Werbung zu machen.

 

1. Frittenbude “Küken des Orion”

Frittenbude Frontmann Johannes Rögner wurde neulich von der Gala interviewt. Er und seine zwei Bandkollegen sind nun wohl endgültig oben angekommen. Mit ihrem neuen Album, was laut Rögner gegenüber der WELT zuerst ein Techno-Album werden sollte, führen sie ihren Weg, der zuletzt 2012 mit Delfinarium sehr nachdenklich klang, weiter. Kann man HIER kaufen.

 

2. Boy ” We were here”

Nach ihrem Überraschungserfolg “Mutal Friends” 2011 folgt nun ihr zweites Album. Es ist nicht mehr so klein gehalten, alles wirkt pompöser. Kritiker bemängeln jedoch die Angepasstheit. Zwar seien die Harmonien perfekt, es würden aber die Ecken und Kanten fehlen. Egal, es ist auf jeden Fall ein gutes Album geworden, was Boy abgeliefert hat. Wenn man will, HIER kaufen.

Kommentar verfassen