‚Flutlichter‘ – Ein ungewöhnlicher Fotoband, längst nicht nur für Fußballnostalgiker und -Fans

Flutlichter Titel (580x509)Auf meiner Erkundungstour durch die Neuerscheinungen im Bereich der Sport- und Fußballbücher bin ich auch in dieser Woche über ein recht bemerkenswertes Werk gestolpert. Ich hatte bereits in den letzten Tagen die Gelegenheit den Bildband ‚Flutlichter‘ von Christoph Buckstegen in Augenschein zu nehmen, welcher am 27. Oktober 2014 offiziell frisch in die Buchhandlungen kommen wird.
Und ich muss sagen, es ist ein wahrlich ungewöhnliches und recht bemerkenswertes Buch geworden, welches so recht in keine gängige Kategorie zu passen scheint.

Vordergründig geht es hierin um die Faszination von ‚Flutlichtmasten‘ an den Fußballstadien im Lande. Von dieser im Zeitalter der supermodernen Sportarenen aussterbenden Gattung von Lichtmasten geht für den Fotographen Buckstegen offenkundig eine ganz eigene, eine besondere Faszination aus. Und an dieser Faszination will er die Leser bzw. Betrachter teilhaben lassen, sie in deren Bann ziehen.
Das kuriose an diesem Buch ist allerdings, dass die Stadien und die besagten Flutlichtmasten auf den großformatigen Aufnahmen in diesem Bildband selber fast gar nicht zu sehen sind.
Buckstegen widmet sich stattdessen der durch sie ins Licht gesetzten Geschehnisse, der Stimmungen und Orte am Rande des (Fußball-)Geschehens, außerhalb der traditionellen Kampfbahnen und Stadien im Lande.

Der Leser bzw. Betrachter entdeckt so eine ganz neue Perspektive, die so wohl noch kein Fußball-Fan bewusst gesehen bzw. in Ruhe betrachtet hat. Der Blick richtet sich hier vor allem auf Wohnhäuser, Kinderspielplätze, Waldstücke oder auch mal ein Schwimmbad. Fußballfans und Stadien selber sucht man aber auf den Aufnahmen weitestgehend vergeblich.
Da die klassischen ‚Flutlichter‘, um die es dabei geht, an den modernen Arenen so inzwischen nicht mehr eingesetzt werden, kamen für dieses Buch ausschließlich alte Spielstätten in Frage, die noch über die klassischen Flutlichtmasten verfügen und ihrer Umgebung auf diese Weise eine unverwechselbare Note verleihen. Buckstegen besuchte daher für diesen Bildband u.a. die traditionsreichen Stadien in Oberhausen, Krefeld, Bremen, Darmstadt und Freiburg.
Ein wirklich spannendes und total ungewöhnliches Buch-Projekt, welches da in der kommenden Woche den Weg in den Handel findet! Reinschauen lohnt allemal!

Einziger Wehrmutstropfen aus meiner Sicht: Das Buch ist für eine wirklich schöne Kuriosität mit 35 Euro für die 144seitige Gebundene Ausgabe vielleicht am Ende dann doch etwas teuer geraten, was vermutlich hauptsächlich an der relativ kleinen Zielgruppe für solch ungewöhnliche Fotos am Rande des Sportgeschehens liegen dürfte… Bemerkenswert ist das Endresultat dieser Bemühungen allerdings trotzdem!

Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Verlag: Spielmacher (27. Oktober 2014)
ISBN-10: 3956800117

(Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung des Verlages!)

Flutlichter 1 (580x387)Flutlichter 2 (580x383)Flutlichter 3 (580x387)Flutlichter 4 (580x395)Flutlichter 5 (580x387)Flutlichter 6 (580x387)Flutlichter 7 (580x387)Flutlichter 8 (580x387)Flutlichter 9 (580x388)Flutlichter 10 (580x385)

Kommentar verfassen