Facebook bizarr: Steinbrüste verboten!

Brüste haben bei Facebook nichts verloren. Also Frauenbrüste. Egal wie alt. Ganz egal wie alt. Und auch ganz egal, ob Kunst oder Meilenstein der Menschheitshistorie oder nicht. Das durfte nun die sog. “Venus von Willendorf” erfahren. Die knapp 30.000 Jahre alte Statuette steht im Naturhistorischen Museum in Wien. Und darf nun nicht mehr bei Facbook stehen, wohl wegen der nackten Brüste. Dass auf diesen keine Nippel sind, macht diesmal nichts.

Unterstützung für dieses Handeln des Social-Media-Riesen wird aus den verbliebenen Stützpunkten des IS und einigen geisteswissenschaftlichen ASTA-Büros erwartet.

4 Kommentare

Danke für den Beitrag. Es ist wichtig, dass so etwas verbreitet wird.

Was kommt als nächstes, wenn jetzt schon so frühe Beweise menschlicher Kreativität verbannt werden?

Kommentar verfassen