Erinnerung an jüdische Komponisten: Internationales Klavierfestival „Menorah“ in Duisburg

Die jüdische Gemeinde Duisburg-Mülheim/Ruhr-Oberhausen veranstaltet vom 2. bis zum 5. Juni 2019 das internationale Klavierfestival „Menorha“. Neben der Musik, spielt auch die Geschichte hinter der Musik eine Rolle: Zu den Werken von jüdischen Komponisten gibt’s Geschichten zur Musik, den jüdischen Wurzeln und zur klassischen Musik in Israel.

Auf folgende Pianisten dürfen sich Freunde der klassischen Musk freuen:

  • Albert Mamriev – Israel/Deutschland
  • Svetlana Egania – Frankreich
  • Pavel Kachnov – Ukraine
  • Yuri Bogdanov – Russland
  • Filippo Arlia – Italien
  • Cesare Chiacchiaretta – Italien
  • Giuliano Adorno – Italien
  • Andreas Frölich – Deutschland
  • Alexander Hülshoff – Deutschland

Die jüdische Gemeinde bietet, auf dem mehrtägigen Festival, schöne klassische Musik für die Mitglieder der Gemeinde und, selbstverständlich, auch für alle anderen Menschen in Duisburg und Umgebung. Der Eintritt ist kostenlos. Die Veranstaltungszeiten sind auf der Website der Jüdischen Gemeinde Duisburg zu finden.

Veranstaltungsort:
Jüdische Gemeinde
Springwall 16 (Duisburger Innenhafen)
47051 Duisburg (Auf Google Maps zeigen!)

Weitere Informationen auf der Website der Jüdischen Gemeinde!

Kommentar verfassen