EAR LIVE IN DORTMUND: zwei Konzerte mit neuem Album

ear ist ein Projekt des Musikers Raphael Tschernuth und des Schauspielers Günther K. Harder, der jahrelang dem Ensemble des Schauspielhauses Dortmund angehörte. Harder am Mikro, Tschernuth an den Instrumenten haben sie ihr mittlerweile sechstes Album OUT IN THE OPEN veröffentlicht und besuchen bei ihrer Tour durch die Republik auch Harders früheren Wohnort Dortmund.

zwei Konzerten in zwei Tagen:
Donnerstag, 28. Februar, 19 Uhr beim 3klang-Festival im Subrosa in der Gneisenaustrasse.
Freitag, 1. März, 20.30 Uhr im Salon Fink am Nordmarkt.

Kommentar verfassen