[Düsseldorf lädt ein zum “New Fall” – Festival]

NFF2014_Logo

Morgen, am 9.10.2014 beginnt in Düsseldorf die vierte Auflage des “New Fall” Festival.

Was anfänglich noch als Geheimtipp galt, hat sich schnell über die Grenzen der Landshauptstadt herumgesprochen, so dass in diesem Jahr drei neue aussergewöhnliche Spielorte dazugekommen sind. Damit hat sich die Kapazität des Herbst-Festivals auf 15000 Besucher erhöht und im Vergleich zum Vorjahr direkt verdoppelt.

Unter dem Motto “Besondere Künstler an besonderen Orten” werden nun die nächsten vier Tage Musiker der Pop-, Elektro- und Indie-Szene auf Konzertbühnen spielen, die ihnen normalerweise nicht offen stehen würden.

Statt Club oder Stadion heißt es nun Konzertsaal, Kirche oder Tonhalle und Musikfans können ihre Stars in einer mal ganz ungewohnten Atmosphäre erleben.

Das Line-up steht natürlich schon längst fest und setzt sich wie folgt zusammen:

New Fall Festival 2014: Line-up

9.-12. Oktober 2014

09.10.2014 MAXIM & Cello Orchester der RSH Düsseldorf – Robert-Schumann-Saal,  20.00Uhr

09.10.2014 MULATU ASTATKE – Tanzhaus NRW, 20Uhr

10.10.2014 MOGWAI – Tonhalle, 20.00Uhr

10.10.2014 ERLEND ØYE – Robert-Schumann-Saal,  20.00Uhr

10.10.2014 OK KID – Bachsaal (Johanneskirche), 20.00Uhr

10.10.2014 ALEXIS TAYLOR (HOT CHIP) – Johanneskirche, 20.00Uhr

11.10.2014 LONDON GRAMMAR – Tonhalle, 20.00Uhr (ausverkauft)

11.10.2014 JOSÉ GONZÁLEZ – Robert-Schumann-Saal,  20.00Uhr

11.10.2014 MAECKES – Johanneskirche, 19.00Uhr

11.10.2014 SOHN – Bachsaal (Johanneskirche), 22.00Uhr

11.10.2014 NRW-Abend:

ANNENMAYKANTEREIT /RATS AND CHILDREN / CHOGORI – Tanzhaus NRW, 20.00Uhr

12.10.2014 KAISER CHIEFS – Tonhalle, 20.00Uhr

12.10.2014 JUDITH HOLOFERNES – Robert-Schumann-Saal,  20.00Uhr

12.10.2014 SÉBASTIAN TELLIER – Tanzhaus NRW, 20.00Uhr

11.10 + 12.10.2014 NEW INTERNATIONAL  TALENTS – Hotel Nikko, 20.00Uhr:

I AM OAK (NL) + THE NEW SPRING (DNK) + FAIR WEATHER FRIENDS (PL) + OSCAR & THE WOLF (BE) + ADNA

(SE) + ANDREW SHAPIRO (USA)

Ganz besonderns an Herz legen möchte ich euch am 9.10.2014 das Zusammentreffen von Maxim mit dem Cello-Orchester der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf. Die Begegnung von Pop und „klassischem“ Nachwuchs wurde im vergangenen Jahr mit der Kooperation von Woodkid und den Jungen Symphonikern der Tonhalle begonnen und war auch schon hier auf unserem Bochumer Musiksommer ein ganz besonderes Highlight. ( die Band Prag trat zusammen mit den Bochumer Symphonikern auf)

Mein weiterer Tipp für den späten Freitag- und Samstagabend wäre ein Besuch im Ballsaal Da Vinci des Hotel Nikko. Dort wird vielversprechenden Nachwuchskünstlern der internationalen Musikszene, wie Oscar & The Wolf, Fair Weather Friends, Andrew Shapiro, I Am Oak, The New Spring und Adna, im Rahmen des New International Talents-Showcases die Möglichkeit gegeben, sich einem Publikum zu präsentieren.

Und zum Schluss möchte ich die Kaiser Chiefs am Sonntagabend nicht unerwähnt lassen, die uns in der Tonhalle in einem festlich und familiären Rahmen ihre aktuelle Platte „Education,Education,Education & War“ vorstellen werden.

Aber auch alle anderen Künstler sind großartig und eine Reise wert.

Wer also in den nächsten vier Tagen Zeit und Lust hat, sollte sich unter AdTicket/New-Fall-Festival-Shop noch schnell Karten oder ein Kombi-Ticket besorgen oder direkt in der Tonhalle oder im Robert-Schumann-Saal kaufen.

Alle weiteren wichtigen Infos zum Festival findet ihr hier:

www.new-fall-festival.de

Kommentar verfassen