Dortmund: Nazis wollen am 30. April durchs Kreuzviertel marschieren.

Nazi-Demo im Saarlandstraßenquartier im Dezember 2010
Nazi-Demo im Saarlandstraßenquartier im Dezember 2010

Für den 30. April, den kommenden Dienstag , hat die Nazi-Partei “Die Rechte” eine Demonstration durch das Kreuzviertel in Dortmund angekündigt. Starten soll das ganze am frühen Abend am Sonnenplatz. Gegen diese Demonstration sind nach Informationen dieses Blogs Protestveranstaltungen und weitere Aktionen in Planung.

Ob für den 1. Mai geplante Nazi-Demonstration stattfinden kann ist indes nach wie vor unsicher. Dortmund Polizeipräsident Norbert Wesseler hat gegen die Genehmigung die Ablehnung des von ihm erlassenen Verbost durch das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen vor dem Oberverwaltungsgericht Münster Einspruch eingelegt.

1 Kommentar

Links anne Ruhr (29.04.2013)…

Dortmund: Nazis wollen am 30. April durchs Kreuzviertel marschieren (Ruhrbarone) – Gelsenkirchen: Verkehsplanung: Eine unendliche Geschichte… (WAZ.de) – Gladbeck: Ex-Stadtsprecher Breßer-Barnebeck wird Chef der Wirtschaftsf……

Kommentar verfassen