Dortmund: Demo zum Tag der Privatsphäre

acta4Heute ist der Internationale Tag der Privatsphäre. Das wird die meisten von uns nicht daran hindern, brav unsere Daten bei Facebook, Amazon, Google oder Apple abzuliefern, aber durch PRISM ist das Thema etwas stärker in der Öffentlichkeit als sonst. Im Ruhrgebiet findet dann aus anlässlich dieses Tages eine Demo statt. Organisiert von  Anonymous und den Dortmunder Piraten geht es  um 13:37 Uhr an der Kampstraße / Ecke Katharinenstraße los und dann weiter um den Wall zum Friedensplatz.

Hier der Ablauf:

Startkundgebung
13:40 Uhr Beginn: Reden von Marco Bülow (SPD), Michael Kauch (FDP), Ulrike Märkel (Die Grünen)
und Udo Vetter (Piraten)
14:00 Poetry Slam mit Jan Philipp Zymny
Andy Strauß und Sulaiman Masomi
Musik
14:20 Rede von Utz Kowalewski (Die Linke) und Dieter McDevitt (Piraten)
14:30 Beginn der Demostrecke
15:30 Rede von Anon zur Stadionüberwachung
und Rede von Melanie Kalkowski (Piraten)
15:50 Poetry Slam mit Jan Philipp Zymny
Andy Strauß und Sulaiman Masomi
16:00 Ende der Veranstaltung

 

2 Kommentare

Marco Bülow (SPD), Michael Kauch (FDP) und Ulrike Märkel (Die Grünen) sollten nicht nur reden, sondern dann auch aktiv werden.

[…] 150 Demonstranten gingen gestern in Dortmund auf die Straße, um für ihr Recht auf Privatsphäre zu protestieren. Veranstalter der Demonstration waren Anonymus Dortmund und die Piratenpartei. Auf der Veranstaltung sprachen Redner der Piraten, der SPD, der Grünen und der Linkspartei. Mehr zu Programm hier. […]

Kommentar verfassen