Dieter Hildebrandt ist tot



Der Kabarettist Dieter Hildebrandt verstarb in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Alter von 86 Jahren in München.

 R.I.P.

4 Kommentare

Ich kenne Dieter Hildebrandt kaum, denn wenn ich ihn mal im Fernsehen sah, habe ich immer in ein anderes Programm geschaltet. Man muss vermutlich Sozialdemokrat sein, um Hildebrandts Kabarett auf Dauer irgendwie witzig und anspruchsvoll zu finden.

Was muss man wohl sein um Kommentare wie den von dem der auszog irgendwie passend und geistreich zu finden? (Ich hab den übrigens gar nicht gelesen 😉 )

Robin, meine Gedanken, die eines älteren Menschen:

Otto Sander,im Sept.gestorben , Jürgen Leinemann, im Nov. gestorben, und jetzt stirbt Dieter Hildebrandt, drei Persönlichkeiten,drei sehr unterschiedliche Typen, Schaupspieler, Journalist, Kabarettist, alle drei gehörten zu den besten in ihrem Metier, alle drei waren in meinem bisherigen Leben immer irgend wie, irgend wann
dabei. Und was bleibt? Erinnerungen, Nachdenklichkeit, Traurigkeit.

@Walter: Ich persönlich bin eigentlich generell kein allzu großer Fan des politischen Kabaretts. Mit meinen nun 42 Jahren gehörte aber auch für mich ein Dieter Hildebrandt zweifelsohne zu den Personen, die mich mein bisheriges Leben lang stets begleitet haben. Ich war sogar einmal vor etlichen Jahren bei einem seiner Auftritte in der hiesigen Stadthalle mit dabei. Allerdings mochte ich seine intelligenten Interviews und ‚Lebensweisheiten‘ immer lieber als seine kabarettistischen Nummern.

Kommentar verfassen