‚Didi‘ Hamann: Ein weiterer Bayern-Experte in der Fußball-Fernsehlandschaft

Dietmar Hamann. Quelle: Wikipedia, Foto: Jonesy702, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Dietmar Hamann. Quelle: Wikipedia, Foto: Jonesy702, Lizenz:CC BY-SA 3.0

Auch abseits der Weltmeisterschaft gibt es aktuell noch interessante Entwicklungen in der Fußballlandschaft. So wurde heute u.a. bekannt, dass ab der kommenden Bundesligaspielzeit ein weiterer ehemaliger Bayernspieler im TV als Experte auftreten wird.

Mit Dietmar ‚Didi‘ Hamann verstärkt der Pay-TV-Anbieter ‘Sky’ somit die ohnehin bereits von vielen Zuschauern kritisierte Dominanz des Rekordmeisters unter den Fernsehexperten in den nationalen Medien.

Aktuell präsentieren mit Mehmet Scholl und Oliver Kahn bereits bei ARD und ZDF zwei den ‚Bayern‘ noch immer nahestehende Experten ihre Spielanalysen zur Nationalmannschaft. Auch bei ‘Sky’ sind mit Franz Beckenbauer und Lothar Matthäus bereits ehemalige prominente Bayernspieler landesweit präsent. Nun wird mit dem Ex-Nationalspieler Hamann noch ein weiterer hinzukommen. Das wird sicherlich nicht alle Fußballfreunde in der Republik erfreuen.

Dietmar Hamann wird in seiner neuen Rolle regelmäßig am Sky Experten-Tisch beim „Topspiel der Woche“ zum Einsatz kommen. An der Seite von Lothar Matthäus, Christoph Metzelder und Moderator Sebastian Hellmann feiert er bei der Begegnung zwischen Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen am Samstag, 23. August 2014, sein Debüt.

Während seiner insgesamt 18-jährigen Profikarriere absolvierte Hamann 106 Bundesliga-Spiele für den FC Bayern München.

Dietmar Hamann gab sich in einer ersten Stellungnahme von seinem neuen Job begeistert: „Es ist eine tolle Aufgabe, gemeinsam mit Sebastian, Lothar und Christoph, die Topspiele am Samstagabend zu analysieren. Ich freue mich darauf, dem Sky Zuschauer Spielsysteme und taktische Verhaltensmuster näher zu bringen und mit meinen Erfahrungen in der Bundesliga und auch der Premier League eine weitere Perspektive zu bieten.“

Man darf gespannt sein, wie die Zuschauer auf die offenbar fortschreitende Dominanz der dem FC Bayern nahestehenden Fernsehexperten reagieren werden.

3 Kommentare

Interessanter ist doch, dass Sport1 wohl ein alternatives günstiges BuLi Paket schnürrt.

Ich finds geil. Vielleicht kann man noch Metzelder ersetzen. Basler wäre da meine erste Wahl.

Owomoyela würde ich auch ungern mehr sehen.

Und noch ein Ex-Bayern Spieler:

“Owen Hargreaves verstärkt das Sky Experten-Team

Der ehemalige Bundesliga-Profi kommt als Sky Experte an Bundesliga-Samstagen, in der UEFA Champions League sowie bei Sky90 zum Einsatz
Burkhard Weber über Owen Hargreaves: “Er ist ein Typ, der über den Tellerrand hinausblickt.”

Unterföhring, 18. August 2014 – Der ehemalige Bundesligaprofi Owen Hargreaves verstärkt zur Saison 2014/15 das Sky Experten-Team. Im Rahmen seiner neuen Tätigkeit kommt der 33-jährige Engländer am Bundesliga-Samstag, in der UEFA Champions League und in “Sky90 – die Kia Fußballdebatte” zum Einsatz.

Der 42-fache Nationalspieler der ‘Three Lions’ hat eine beeindruckende Titelsammlung vorzuweisen. Mit dem FC Bayern München wurde er viermal Deutscher Meister und zweimal DFB-Pokalsieger, mit Manchester United feierte er einmal den Englischen Meistertitel. Mit beiden Vereinen gewann er die UEFA Champions League. 2006 wurde der gebürtige Kanadier zu Englands Fußballer des Jahres gewählt. Seine Fußballkarriere beendete er nach der Saison 2011/2012 bei Manchester City. …” (Sky-Pressemitteiling vom 18.08.14)

Kommentar verfassen