Der Ruhrpilot

NRW: Nordrhein-Westfalen plant Journalismus-Stiftung…Report-K

NRW II: Frau Schäfer will sich durchwursteln…Welt am Sonntag

Ruhrgebiet: Bochum bleibt 2013 Spielort der Impulse Theater Biennale…Coolibri

Bochum: “Wir haben nicht vorsätzlich die Unwahrheit gesagt”…Welt

Bochum II: Neue Heimat für Theater Total…Ruhr Nachrichten

Essen: Tausende Häuser bleiben unsaniert…Der Westen

Essen II: “Uns bleibt nur der kontrollierte Verfall”…Welt am Sonntag

Online: Rechte Medienfront quengelt und hetzt gegen Wikipedia…Netzpolitik

1 Kommentar

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/doppelmoral-der-opposition-bei-minijobs-und-lohndumping-a-867865.html

Grüne, SPD und Linke wettern unisono gegen Minijobs – doch in ihren Abgeordneten und Wahlkreisbüros haben sie selbst Hunderte geringfügig entlohnte Beschäftigte angestellt. Wie aus einer internen Statistik der Mitarbeiterkommission des Bundestags hervorgeht, lassen die Parlamentarier der drei Oppositionsparteien 273 Minijobber für sich schuften.

Kommentar verfassen