Der Ruhrpilot

Hannelore Kraft Foto: HP/PR

NRW: Da hilft nur ein Kunststück…Welt

Umland: Nachlese der “Freiheit statt Angst”-Demo…Netzpolitik

NRW II: Lafontaine verteidigt Westerwelles “Nein” zum Bundeswehreinsatz in Libyen…Kanal8

NRW III: “Auf dem linken Auge halb blind”…Welt

Dortmund: 300.000 Besucher kommt bald ins FZW…Ruhr Nachrichten

Duisburg: Funken aus dem Schwelbrand…Der Westen

Essen: Hier sind die Menschen besonders unglücklich…Der Westen

8 Kommentare

Also in Anbetracht der am gestrigen Samstag hier bei den Ruhrbaronen verlinkten Bilder bzgl. Pfeffersprayeinsatz durch die Polizei in Dortmund ist der Artikel aus der Welt ”Auf dem linken Auge halb blind” für mich heute nur schwer erträglich…

Naja, für einige “Journalisten” der Welt ist Angela Merkel ja auch quasi die direkte Nachfolgerin Stalins und die EU die 5. Internationale.

Habe gerade beim Lesen der Papierausgabe der WAMS gesehen, dass dort ja im NRW-Teil u.a. auch ein Artikel steht, der die Ruhrbarone gegen die ‘Rassismus’-Vorwürfe der NRW-‘Linke’ aus dieser Woche ‘verteidigt’. Wäre ja auch ganz interessant gewesen diesen hier mal mit zu verlinken, aber vielleicht war das für Stefan Laurin ja auch zu viel Eigenwerbung. 😉

@huibuh: Ich kennen keinen Kollegen bei der Welt der so einen Unfug glaubt. Und ich kenne schon ein paar persönlich, denn ich schreibe für die Welt am Sonntag.

@Robin: Das ist Politik des Hauses: Artikel über uns verlinken wir in all unserer Bescheidenheit immer nur auf unserer Facebook-Seite.

@Stefan: Das habe ich mir schon so in etwa gedacht.

Besonders interessant finde ich dabei die Tatsache, dass es sich um den gleichen Autor handelt der auch den Artikel über die Demos von Dortmund geschrieben hat. Einmal 100%ige Zustimmung von mir (Thema Ruhrbarone und Rassismus) und einmal 100%ige Ablehnung (Einseitiger Bericht zur Gewalt in Dortmund). Kurios….

@Robin: Das geht Dir doch mit meinen Texten nicht anders: Was ich über Datteln schreibe findet nicht Deine Zustimmung, schreibe ich über Nazis in Dortmund kommen wir zusammen. Sowas macht ein Medium doch erst interessant 🙂

@Stefan: Das stimmt! 🙂 Das habe ich in dem Zusammenhang ja in dieser Woche hier auch schon an anderer Stelle geschrieben: Hier gibt es eine schöne, bunte Mischung an Meinungen und Richtungen. Deshalb verbringe ich ja inzwischen auch so viel Zeit hier…. Aber nun genug gelobhudelt 😀

Kommentar verfassen