Der Ruhrpilot

„Golf TDI Clean Diesel“ auf der Washington Auto Show im Jahr 2010 Foto: Mariordo Lizenz: CC BY-SA 3.0


NRW: 
Umwelthilfe will gegen weitere Städte klagen…WAZ
NRW: Bei Startups vor Berlin…W&V
NRW: Gericht weist Klage ab, Aktivisten bauen Camp trotzdem auf…AZ
NRW: RWE-Mitarbeiter fürchten Anschläge auf Autos…RP Online
NRW: Hambacher Frust…FAZ
NRW: Kölner Geiselnehmer war schon in seiner Heimat Syrien kriminell…KStA
Debatte: Jetzt ist der komplette Kollaps der SPD möglich…Welt
Debatte: DIHK warnt vor steigenden Strompreisen..FAZ
Debatte: Der Kampf gegen die deutschen Autos…WiWo
Debatte: 
„Einem Teil der Gesellschaft sind Sozialdemokraten grundsätzlich fremd“…Welt
Debatte: Der wahre Grund für den Aderlass der Volksparteien…FAZ
Debatte: Restauration des Nationalismus…NZZ
Debatte: Spielend indoktrinieren…Jungle World
Ruhrgebiet: Hier wird der Miri-„Patron“ abgeführt…Bild
Ruhrgebiet: Bahnstrecke wird im Sommer sechs Wochen gesperrt…WAZ
Ruhrgebiet: Der Bergbau im Ruhrgebiet geht zu Ende – was bleibt?…RP Online
Bochum: Festnahmen bei Großeinsatz gegen Miri-Clan…WAZ
Bochum: Einzelhändler eröffnen gemeinsamen Online-Shop…WAZ 
Bochum: Antifeminismus in Bewegung…Bo Alternativ
Dortmund: „Gehört der Islam zu Deutschland?“…Nordstadtblogger
Duisburg: Altes Stadtbad in Hamborn verkommt zusehends…WAZ
Essen: Gericht kippt Öffentlichkeitsarbeit der Polizei…Bild
Essen: Kopftuch-Streit entfacht Hass-Kampagne…WAZ

1 Kommentar

Die Zusammenfassung von Herrn Sinn in der Wiwo trägt viele interessante Aspekte zur aktuellen Umwelt- / Anti-Diesel Politik zusammen.

Mir fehlen dabei noch die Verbrauchsdaten von Import-Fahrzeugen, die eigentlich nie im Fokus der Debatten stehen, obwohl die Verbrauchsdaten oft deutlich schlechter als die von heimischen Fahrzeugen sind.
Dann bleibt natürlich die Frage, warum überhaupt weiterhin der Individualverkehr mit 2 Tonnen Fahrzeugen für eine Person gefördert wird. Es ist einfach total sinnlos soviel Gewicht mit einem E-Motor zu bewegen, um 10km vorwärts zu kommen. Auch E-Autos verbrauchen im Regelfall CO2 und der Platzbedarf wird auch nicht geringer. Es kommen jetzt sogar noch viele Kabel und Ladesäulen hinzu.

Diese Politik ist einfach nur total daneben und konzeptlos. Dass Gerichte jetzt noch Besitzern von zugelassenen und relativ neuen Autos quasi enteignen, ist für mich ein Skandal.

Dann bleibt da natürlich noch der absolut sinnfrei definierte Grenzwert von Stickstoffdioxid, dem jetzt alle blind nachlaufen.

Aber wir haben ja keine anderen Probleme, und es ist sowieso besser, wenn die Reichen in ihrem subventionierten >100000 EUR E-Mobil mehr Platz auf den Strassen haben.

Kommentar verfassen