Der Ruhrpilot

Er prügelte auf einen Menschen in Berlin ein, weil er ihn für einen Juden hielt.

Debatte: Es reicht!…Welt
NRW: Schicht im Schacht…Zeit
NRW: Börschel und die Strippen…Post von Horn
NRW: Ministerin Schulze Föcking unter Druck…RP Online
NRW: Wer Lehrer werden will, sollte nach NRW…Welt
NRW: Olympia Rhein-Ruhr 2032: 14 Städte wollen mitmachen…WAZ
Debatte: Wenn der Islam zu Deutschland gehört, dann auch sein Antisemitismus…Cicero
Debatte: Verdis Lohn-Triumph geht auf unsere Kosten…Welt
Debatte: Die Tücken der Auslieferung…Jungle World
Debatte: Die Deutschen wünschen sich eine Globalisierung mit Sicherheitsgurt…FAZ
Bochum: 18 von 32 Heimen erfüllen in Bochum die Einzelzimmerquote…WAZ
Dortmund: Wandel des Hafens…Nordstadtblogger
Dortmund: So viel Geld kostet die Tarifeinigung die Stadt…WAZ
Duisburg: Tarifeinigung wird eine Herausforderung…WAZ
Essen: Stadt droht nach Tarifabschluss mit härterem Sparzwang…WAZ
Essen: Zu teuer – Public Viewing auf dem Kennedyplatz fällt aus…WAZ

3 Kommentare

Ich hätte mal eine ganz allgemeine Anregung zum Format des Ruhrpiloten, den ich eigentlich sehr gerne durchschaue, ob da etwas für mich Interessantes aus meiner Umgebung oder mich interessierenden Debatten dabei ist.

Das Problem ist: Das kann ich in ganz vielen Fällen im Ruhrpiloten einfach nicht erkennen. Oft haben die entsprechenden Artikel Hauptüberschriften (und nur die werden im Ruhrpiloten ja zitiert), die das Thema gar nicht nennen, sondern zB ein Fazit ziehen, einen Kommentar abgeben o.dgl.

Als Beispiel der erste Link von heute:
"Debatte: Es reicht! … Welt"
Welche Debatte? Könnte es mich interessieren? In keiner Weise ersichtlich. Ich muss den Link schon anklicken.
Und wenn Ähnliches gleich bei einer Reihe von Links im Ruhrpiloten der Fall ist, ich also ein halbes Dutzend Artikel öffne, ohne vorher zu wissen, ob sie mich interessieren, nervt es einfach.

Da wäre ein kleines Stichwort, dass das Thema erkennbar macht, sehr erfreulich.

Kommentar verfassen