Der Ruhrpilot

jaeger_bandidosNRW: Dortmunder Rathaus-Verteidiger fühlen sich von Minister Jäger verraten…Der Westen

NRW: Millionen-Verluste durch leerstehende BLB-Immobilien…RP Online

NRW: Neuverschuldung soll 2018 unter die Milliarden-Marke sinken…Bild

NRW: 7,4 Millionen Euro für Kitas…Welt

Debatte: Nanny-Staat – Freiheit ist Paternalismus…Novo Argumente

Ruhrgebiet: VRR-Kunden drohen nächstes Jahr schmerzhafte Preiserhöhungen…Der Westen

Bochum: Kämmerer sperrt den Haushalt…Der Westen

Bochum: Koalitionsvertrag SPD/Grüne Bochum: 40-seitiges PDF zum Download…Pottblog

Dortmund: Neonazi-Gegner werden diffamiert…Der Westen

Dortmund: A Neo-Nazi’s Political Rise Exposes a German City’s Ethnic Tensions…New York Times

Duisburg: Neues Hörsaalzentrum der Uni…Der Westen

Essen: Grüne Hauptstadt – Essen versteht Niederlage als Ansporn…Der Westen

Essen: „Viele Ziele habe ich nicht erreicht“…Der Westen

1 Kommentar

Der Artikel “Nanny-Staat – Freiheit ist Paternalismus” ist lesenswert!

Brendan O’Neill hält den Begriff Nanny-Staat für viel zu harmlos für den neuen Totalitarismus der „Weltverbesserer“..

Zitat: “Womit wir es im 21. Jahrhundert zu tun haben, ist nicht nur ein lästiger Nanny-Staat, sondern ein außer Kontrolle geratener bürokratischer Imperativ. In einer völlig aus den Fugen geratenen Interventionsdynamik ist jedes Gespür dafür verloren gegangen, in welche Lebensbereiche sich die Behörden einmischen dürfen und welche sie besser in Ruhe lassen sollten. Wir leben unter Regierungen, die erbarmungslos ins Familienleben, ins häusliche Leben und ins Privatleben eingreifen….

“…Das ist weder drollig noch exzentrisch oder lustig. Wir sollten das nicht mehr verkitscht als Nanny-Staat bezeichnen, sondern der Tatsache ins Auge sehen, dass der moderne Staat weniger mit Mary Poppins und mehr mit der Inquisition zu tun hat…”

“…Wir leben unter Regierungen, die erbarmungslos ins Familienleben, ins häusliche Leben und ins Privatleben eingreifen. Regierungen, die wie selbstverständlich Eltern sagen, wie sie ihre Kinder erziehen sollen oder Erwachsenen vorschreiben, wie sie Sex haben sollen…”

“…Kurz gesagt, wir haben es heute mit einer Diktatur der Weltverbesserer zu tun, die entschlossen sind, auf so ziemlich jeden Bereich unseres Lebens Einfluss zu nehmen. Und diese Diktatur der Weltverbesserer verbessert die Welt ganz und gar nicht…”

Gerade eben wieder machen sich die Weltverbesser mit ihrer Umerziehung zum Thema Alkohol bemerkbar – unter der Überschrift “An Alkohol sterben hierzulande fast viermal so viele Menschen wie im Straßenverkehr” schreibt die Mainstream-Presse die Horrorzahlen ohne gesicherte Grundlage gegenseitig voneinander ab (Welt, RPonline usw.).

Kommentar verfassen