Dem Abschied wieder ein Stück näher – Unheilig sagen Dortmund Lebewohl

michalak_unheilig (13)Vor genau 5 Jahren gelang Unheilig der entgültige große Durchbruch im Musikgeschäft.

Ihr sechstes Studioalbum „Große Freiheit“ erreichte 2010 direkt Platz 1 der deutschen Albumcharts, und auch danach brach der Erfolgskurs der deutschen Musikgruppe aus Aachen um den Frontmann und Sänger „Der Graf“ nicht mehr ab. Umso mehr schockierte im letzten Jahr die Nachricht, dass mit dem 2014 veröffentlichten Album „Gipfelstürmer“ ein großes Kapitel zuende gehen wird. Man soll ja bekanntlich gehen, wenn es am schönsten ist, und somit sind 2015 und 2016 die Abschiedsjahre einer großartigen Band, die mit ihren Songs Herzen berührt und ausgesprochen hat, was jedem von uns sicherlich schon einmal auf der Seele brannte.

Songs wie “Geboren um zu leben“, “Ein großes Leben”, “An deiner Seite“ und “Mein Stern“ werden mit Sicherheit unvergeßlich bleiben, und gestern hieß es dann in der fast ausverkauften Westfalenhalle1 in Dortmund mal wieder ein kleines Stückchen weiter Abschied zu nehmen.

Im Rahmen seiner beiden Abschiedstourneen, auf der der Graf noch bis September 2016 unterwegs sein wird, wird er nur noch mal am 27.12.2015 bei uns in der Nähe vorbeischauen. Für diesen Termin im ISS Dome in Düsseldorf sind hier noch Tickets erhältlich.

Mit dabei sein werden auch an diesem Tag wieder Be One aus Münster mit ihrem Debütalbum “Into Life” und die Band Bollmer aus Berlin, die auch gestern Abend schon absolut überzeugen konnten!

Es war mir eine Ehre, erneut dabei gewesen sein zu dürfen. Wie immer waren alle Generationen vertreten – Unheilig-Konzerte sind ja wahre Familienfeste und die Stimmung war atemberaubend.

Alle weiteren Tourdaten gibt es auf der offiziellen Homepage des Grafen, das finale Abschiedskonzert am 10.09.2016 in Köln ist wie so manch andere bereist restlos ausverkauft!

www.headlineconcerts.de

www.fansation.com

Galerie

 

Kommentar verfassen