Das Konzert von Steel Panther in Oberhausen

Heute Abend waren Kaliforniens Rock- und Partylegenden  Steel Panther im Rahmen ihrer “Lower The Bar”- Tour in der Turbinenhalle in Oberhausen zu Gast und boten rund zwei Stunden lang eine großartige Mischung aus guter Performance, gelungener Comedyeinlagen mit jeder Menge Selbstironie  und einer besten Auswahl ihrer berühmt-berüchtigten Titel, kurzum eine großartige Party mit Perücken, Leggings, Konfettiregen und  viel Glitzer.

Die Stimmung und das Publikum waren ausgelassen. Von richtig echten Metallern bis Glam-Rock verkleideten Hobbymetallern bis Normalos war alles dabei.

Im Herbst 2016 waren Steel Panther zuletzt hierzulande unterwegs und festigten schon da erfolgreich ihren Status als beste Party-Band der Welt. Jetzt sind die Glam Rocker im Rahmen einer ausgedehnten Europa/UK-Tournee wieder nach Deutschland zurückgekehrt.

Leadsänger Michael Starr, Gitarrist Satchel, Bassist Lexxi Foxx und Schlagzeuger Stix Zadinia  haben bisher vier Studioalben sowie eine Livescheibe veröffentlicht, genießen Platin-Status auf YouTube, sind in etlichen TV-Shows aufgetreten und um die Welt getourt. Mit „All You Can Eat“, ihrem vorletzten Album, erreichen Steel Panther überall hohe Chartpositionen: In Deutschland landet die Platte im April 2014 auf Platz 15. Ihre Deutschland-Tournee im März 2015 ist ausverkauft.

Am 24. März 2017 schließlich brachten Steel Panther ihr fünftes Studioalbum „Lower The Bar“ heraus. Der Erfolg gibt Steel Panther weiterhin recht: In Deutschland erreichten sie diesmal Platz 14.

Hier sind die Fotos von heute Abend :

 

Setlist (ohne Gewähr)

Eyes of a Panther; Goin’ in the Backdoor; Asian Hooker; Tomorrow Night; Wasted Too Much Time; Poontang Boomerang; That’s When You Came In, Weenie Ride; 17 Girls in a Row; Gloryhole; Death to All but Metal Encore:Community Property;Party All Day (Fuck All Night)

Veranstalter ; Prime Entertainment 

Kommentar verfassen