Das Konzert von Robert Redweik im Fzw Dortmund

michalak_redweik (30)Am Sonntagabend gab der Popsänger, Songwriter, Musiker und Dozent Robert Redweik  im FZW in Dortmund ein exklusives Clubkonzert. Das besondere Konzerthighlight war auch gleichzeitig die Geburtstagfeier des Münchener. In einer gemütlichen Atmosphäre gestaltete er mit einigen Gästen, zu denen auch Diana Schneider gehörte, einen wunderbaren musikalischen Abend und auch das persönliche Gespräch mit seinen Fans kam nicht zu kurz.

Robert Redweik begann mit 8 Jahren Klassische Gitarre zu spielen. Im Alter von zwölf Jahren gründete er seine erste Band „Ill at ease“, mit der er eine EP und zwei Studioalben in Eigenregie veröffentlichte, zahlreiche Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz spielte und u.a. den Emergenza-Publikumspreis gewann.

2005 gründete er die Band „Redweik“, deren Besetzung sich bis 2010 immer wieder änderte. 2011 erhielt Robert Redweik einen Plattenvertrag bei der Warner Music Group und wurde als Songwriter bei Universal Music Publishing unter Vertrag genommen. In der Folgezeit arbeitete er für und mit bekannten Künstlern und Songwritern zusammen (u.a. Midge Ure, Christian Neander, Udo Lindenberg, Howard Carpendale).

2012 veröffentlichte er mit Redweik die EP “Maschine” und tourte u.a. mit Stanfour und Bakkushan. Anfang 2014 erschien das Debütalbum „Keine Liebe“ mit den Singleauskopplungen Maschine und Sammelst du Herzen. Im letzten Jahr gab es ausserdem drei neue Singles: „Der Letzte macht das Licht aus“, „Warum nicht“ und„Chapeau“.

„Chapeau“ ist ein zukunftsweisender Song, der sich bereits bei vielen Festivals in die Herzen der Menschen gespielt hat. Hier sind die Fotos von gestern Abend :

Veranstalter : Meistersinger Konzerte

Kommentar verfassen