Das Konzert von Nena in Siegen

Am gestrigen Abend begeisterte Nena im Rahmen ihrer „Nichts versäumt“-Tour rund zweitausend Fans in der Siegener Siegerlandhalle. Die treuen Anhänger der deutschen Pop-Ikone erlebten einen  kunterbunten Abend mit ihren Hits der vergangenen 40 Jahre.

Als wäre die Zeit stehengeblieben, eröffnete eine energiegeladene, junggebliebene Nena mit „Indianer“ den Abend. Spätestens als „Nur geträumt“ ertönte, riss es auch den letzten Besucher aus dem Sitz.

Ob der „Verliebt in Berlin“-Titelsong „Liebe ist“, der Klassiker „Leuchtturm“ oder der Song, den wohl die ganze Welt kennt „99 Luftballons“, bei diesem Konzert war für jeden etwas dabei.

Unermüdlich schmetterte die gebürtige Hagenerin einen Hit nach dem anderen. Unterstützt und begleitet wurde sie neben ihrer Band auch von Ihren Kindern Larissa, Sakias und Simeon.

Bis heute zählt Nena mit insgesamt 25 Millionen verkauften Tonträgern zu den weltweit erfolgreichsten Künstlern der deutschen Musikgeschichte und ist vor allem vom deutschen Pop-Himmel der 1980er Jahr nicht wegzudenken.  

Nena tourt noch bis September 2018  durch Deutschland, die Niederlande, die Schweiz und Österreich.

Text: Bianca Ludwig

Veranstalter :Sparkassenpark Mönchengladbach 

Kommentar verfassen