Danke Duisburg!

djaezz_lesung_publikum
Als Elke mir sagte, sie wolle in Duisburg lesen, war ich skeptisch. Es gab früher ein paar Ruhrbarone-Lesungen mit nur fünf Gästen. Alles Unsinn. Elke lag genau richtig. Mit gut 20 Gästen war das Djäzz gut gefüllt, wir hatten unseren Spaß und ich hoffe das Publikum auch. Im Herbst wird es eine Reihe von Lesungen mit Ruhrbarone-Autoren geben und ich hoffe sehr, dass wir auch dann wieder ins Djäzz kommen dürfen. Elke Wittich und ich machen jetzt erst einmal ausserhalb des Ruhrgebiets weiter. Bis bald.

Kommentar verfassen