Cyberleiber


Ein neues Zeitalter dämmert herauf. Der Mensch ist ein Auslaufmodell. Was ihm folgen wird, ist erst in Schemen erkennbar. Schon jetzt ist der menschliche Körper angeschlossen an Computer- und Kommunikationsmaschinen, die unsere Fähigkeiten verändern: verbessern oder verschlechtern? Bringen sie Krieg oder Frieden? Noch nie zuvor verlief die „Evolution“ so schnell wie heute. Bedeutung und Wahrnehmung von Zeit und Raum sind im Wandel. Wie nie ist unsere Welt auf technischen Fortschritt gepolt. Werden wir immer mehr zu dem, wozu wir programmiert wurden?

Vom 6. – 9. Juni 2013 erforscht das Schauspiel Dortmund in einem Festival die Interzone von Cyberspace und menschlichem Körper und wirft einen Blick auf Fragen der technologisierten Welt von morgen: Utopia oder Dystopia? Ein vielfältiges Programm aus Theater, Musik und Diskurs an der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine: Wie wollen wir leben?

Aktuelle Informationen und viel Wissenswertes unterwww.cyberleiber-festival.de

Kommentar verfassen