[CAFE NORD in Essen feiert sich, seine Fans und die Musik – 5 Jahre Nord Open Air]

nordopenair2014flyer_juni-900f30aa

Das Cafe Nord gehört seit über zwei Jahrzehnten zum festen Bestandteil der Essener Kneipenkultur. Neben dem Turock am Viehofer Platz ist es der Geheimtipp für alle, die es etwas rockiger und alternativer mögen…natürlich auch in Sachen Musik.

Somit ist die Vorfreude auf des kommende Wochenende groß.

Für Nord-Fans, Anhänger der (Punk)Rock- und Metal- Szene und für alle, die das eine oder andere noch werden möchten, veranstaltet die Kultkneipe nächsten Freitag und Samstag bereits zum fünften Mal in Folge das Nord Open Air “umsonst & draußen”.

Das Line-Up kann sich wie immer sehen lassen. Einige Bands sind erfolgsversprechende Wiederkehrer, andere müssen sich noch behaupten, aber die zwei Urväter der NY/HC Szene Biohazard und Sick Of It All werden dafür sorgen, dass am Freitag schon mal nichts mehr schief gehen kann.

Hier ist die Running Order für den ersten Tag:

Dr Reudlon aus Essen 14:00-14:30

Biohazard aus Brooklyn 14:50-15:40

The Brains aus Atlanta 16:00-16:40

Crossplane aus Essen 17:00-17:45

Peter Pan Speedrock aus Eindhoven 18:05-19:05

The Real Mc Kenzies aus Vancouver 19:25-20:30

Sick Of It All  aus New York 20:50-22:00

Auch der Samstag, der schon kurz vor 13 Uhr beginnt, wird ein Garant für beste Musik und Stimmung werden.

Final Depravity aus dem Ruhrgebiet 12:45-13:15

But We Try It aus Wuppertal 13:30-14:00

The Very End aus Essen 14:20-14:50

The New Black aus Würzburg 15:10-15:40

Illdisposed aus Aarhus 16:00-16:40

Dew Scented  aus Braunschweig 17:00-17:40

Motorjesus aus Mönchengladbach 18:00-18:55

Tankard  aus Frankfurt am Main 19:15-20:10

D-A-D aus Kopenhagen 20:30-22:00

Wie immer befürworte ich auch beim Nord Open Air die gelungene Mischung aus Headlinern, bekannten und bereits erfolgreichen Bands und Newcomern und vor allem den Support lokaler Bands aus der näheren Umgebung.

Und noch zwei Dinge, die sowohl den Veranstaltern als auch mir am Herzen liegen.

Laßt eure Hunde daheim und bringt stattdessen viel Durst und keine eigenen Getränke mit!

Weitere Hinweise zum Ablauf und und und …..hat das Cafe Nord in einem wunderbaren PDF für euch zusammengestellt.

Edit : Die Kultkneipe feiert an dem Wochenende übrigens ihren 23. Geburtstag!

5 Kommentare

DIE Kultkneipe feiert SEINEN Geburtstag? Aha, aha.

Außerdem ist das Bild nicht das aktuelle, da sind noch Death Angel mit drauf, die leider absagen mussten.

Motorjupp kommen im übrigen nicht aus Braunschweig…

@ #3: Falls noch nicht bekannt, bei Final Depravity mal ein Ohr riskieren, die Wuppertaler kenn ich selbst nicht, The very End sollten ja bekannt sein.

Kommentar verfassen