Bochum: „Keine Gebühren für Straßenmusik!“ – Kundgebung mit Wolfgang und Volker Wendland

michalak-101

Das OB-Kandidat Wolfgang Wendland als Musiker nicht davon begeistert ist, das Straßenmusiker in Bochum Gebühren zahlen müssen, wenn sie in der Fußgängerzone auftreten, liegt auf der Hand. Denn  in umliegenden Städten wie Dortmund, Essen Gelsenkirchen wird Straßenmusik  geduldet, in Bochum sondern bedarf es einer Genehmigung, die mit 5,- Euro am Tag berechnet wird. Deswegen findet am kommenden Samstag, den 18. Juli, ab 14.00 Uhr auf dem Husemannplatz in der Bochumer Innenstadt eine Kundgebung unter dem Motto   „Keine Gebühren für Straßenmusik“ statt. Mit dabei sein werden Wolfgang und Volker Wendland, die beide auch bei der beliebten Punk-Band „Die Kassierer“  musizieren und dies auch am Samstag tun werden. Auch dabei sein wird der Sänger und Gitarrist Jimi RockAround.

 

1 Kommentar

Kommentar verfassen