“Anelka – Der Hund, der um die Ecke pupsen kann”

Adobe Photoshop PDFAnelka? Der Name kommt Ihnen bekannt vor? Das kann gut sein. Nicolas Anelka ist ein 1979 geborener französischer Fußballspieler. Der 69-fache Nationalspieler und Europameister von 2000 war in seiner erfolgreichen Laufbahn in verschiedenen europäischen Topligen bei Spitzenklubs erfolgreich.

Anelka heißt aber auch der Kromfohrländer (eine noch relativ unbekannte, neue Hunderasse) der Sportjournalistin Jessica Kastrop. Und um diesen soll es hier, merkwürdiger Weise werden Sie vielleicht sagen, gehen. Sportfans werden sich vielleicht noch an seine Auftritte in der Sky-Fernsehsendung ‚Samstag live‘ ab dem Herbst 2010 erinnern, als ‚Anelka‘ dort u.a. eine feste Rolle als ‚Orakel‘ für anstehende Fußballspiele in der Bundesliga einnahm.

Seit wenigen Wochen gibt es nun das Buch „Anelka – Der Hund, der um die Ecke pupsen kann“ auf dem Markt, welches die 40-jährige Sky-Journalistin zusammen mit dem Ruhrbarone-Lesern wohl spätestens seit dem von meinem Kollegen Sebastian Bartoschek vor wenigen Wochen mit ihm geführten Interview bekanntem Künstler Peter ‚Bulo‘ Böhling veröffentlicht hat.

Und was ist das Ergebnis der jüngsten Kooperation der beiden? Soviel kann ich verraten, es entstand ein nettes kleines Büchlein, welches einem als Leser viel Vergnügen bereiten kann.

Jessica Kastrop erzählt hier zunächst von den ganz persönlichen Erlebnissen mit ihrer Hündin. Von Vergiftungserscheinungen durch Gase während eines Meetings, Scheinschwangerschaften, Futterverweigerung und noch vielem mehr. Also faktisch von allem, was einem als Hundehalter selber seit Jahren bekannt ist. Viele Verhaltensmuster und Erlebnisse erkennt man wieder. Andere sind einen vielleicht neu. Aber, wer Hunde kennt, der wird hier in der Tat viele der lustig beschriebenen ‚Macken‘ seines eigenen oder auch ehemaligen Hundes wiedererkennen.Anelka_Stöckchen

Im zweiten Teil des Buches kommt dann die Arbeit von Illustrator Peter ‚Bulo‘ Böhling so richtig zur Geltung. Seine herzallerliebsten Zeichnungen von Hündin ‚Anelka‘ in allen Lebenslagen illustrieren das Büchlein auf liebevolle, humorvolle Weise. Zeichnungen, welche auch Kindern viel Spaß machen, wie ich bei meinen Nichten, welche das Buch, welches mir hier vorliegt, auch zufällig in die Hände bekamen, und gar nicht mehr hergeben mochten, feststellen durfte.

“Anelka – Der Hund, der um die Ecke pupsen kann” ist also sowohl ein prima Mitbringsel für alle Hundefreunde, aber auch eine Kaufempfehlung für Kinder und junggebliebene Erwachsene, welche Spaß an kurzweiliger Unterhaltung haben. Man kann sich jedenfalls über den Text und die Illustrationen prächtig amüsieren. Der Ladenpreis fällt mit 7,99 Euro zudem erfreulich finanzierbar aus. Ich kann das kleine Buch, ob zum Eigennutz oder als Geschenk jedenfalls allen Lesern hier herzlichst empfehlen!

Verlag: Knaur TB, 128 S., ISBN: 978-3-426-78661-1

 

Passend zum Thema:

http://www.ruhrbarone.de/derbulo/84820

http://www.ruhrbarone.de/jessica-kastrop-blond-kickt-gut/71552

Anelka - mag die Ruhrbarone - pupst um die Ecke (Quelle: der Bulo)
Anelka – mag die Ruhrbarone – pupst um die Ecke
(Quelle: der Bulo)

 

Kommentar verfassen