Anderson & Low bringen bei James Bond-Fans nun die ‚Spectre‘-Illusionen zum Einsturz!

Spectre Cover (600x463)James Bond-Fans gibt es bekanntlich Millionen auf der Welt. Viele Leute begeistern sich besonders für die seit Jahrzehnten von der Kunstfigur gepflegten Marotten, ihren speziellen Livestyle, aber vielen auch besonders für die spektakulären Stunts und die vielen Actionszenen  in den Filmen. Und gerade für die Anhänger dieser Elemente habe ich hier heute mal einen wirklich ungewöhnlichen Buchtipp.

Dem britischen Künstlerduo Anderson & Low wurde nämlich jüngst die Ehre zuteil, ein Kunstprojekt am Set von Spectre – dem jüngsten Film der James Bond-Reihe – realisieren zu dürfen.

‚Spectre‘  ist der 24. Film aus der James-Bond-Filmreihe und der vierte Film mit Hauptdarsteller Daniel Craig in der Titelrolle. Der Film knüpft inhaltlich an den Vorgängerfilm ‚Skyfall‘  aus dem Jahre 2012 an. Er feierte am 26. Oktober 2015 in London Weltpremiere und startete rund eine Woche später dann u.a. auch in Deutschland und der Schweiz.

‚Anderson & Low‘ hatten nun dabei die Gelegenheit die einzelnen Sets und Drehorte während der Produktionsphase des Streifens abzulichten. In ihrer in der Vorwoche frisch erschienenen  Dokumentation zeigen sie dabei in erster Linie jedoch nicht schlicht Szenen aus dem Film, sondern sie fangen in ihren Aufnahmen vielmehr die geheimnisvolle Aura der verlassenen, menschenleeren Drehorte des Films ein, ziehen den Betrachter in Räume und Szenerien, in denen der Nachhall soeben verklungener Dialoge oder stattgefundener Hubschrauber abstürze scheinbar  noch spürbar ist.

Seit 1990 schon arbeiten Jonathan Anderson und Edwin Low inzwischen als Künstlerduo Anderson & Low zusammen. Ihr Fokus liegt dabei auf den Parametern Konzeption, Formgebung, Inszenierung, Lichtstimmung und Printverfahren. Wiederkehrende Themen in ihren Arbeiten sind die Spannung zwischen Fantasie und Realität sowie Kostüm und Identität. Die Wahrnehmung und Interpretation eines Bildes sowie seine Manipulation durch Komposition, Inhalt und Geschichte der Kunst bilden ebenfalls einen thematischen Schwerpunkt.

Im Jahre 2015 erhielt das Duo nun die bisher einmalige Gelegenheit, ein Kunstprojekt in den berühmten Pinewood Studios von London zu realisieren und dabei die Drehorte des jüngsten James Bond-Agententhrillers ‚Spectre‘ in spektakulären Fotos dokumentieren zu dürfen.

Dabei rücken hier die menschenleeren Filmsets in den Fokus der Kamera. So zeigt sich einerseits der wirklich beeindruckende Detailreichtum dieser spektakulären Aufbauten, aber ihre besten Arbeiten spiegeln dabei eben längst nicht nur einfach den vielen Lesern hier sicherlich längst bekannten Filminhalt wider, sondern die Aufnahmen des Buches bilden ein ganz eigenes Werk.

Dieses Buch gestattet dem Betrachter bzw. Leser, im wahrsten Sinne des Wortes, einen Blick hinter die Kulissen. Die Aufnahmen zerstören dabei gezwungenermaßen ein Teil der liebgewonnenen Filmimpressionen, in dem sie die Studioatmosphäre mit abbilden, welche im Film nicht zu sehen sein darf. Scheinwerfer werden hier sichtbar, Kabel liegen im weg, Stahlgerüste zerstören die Illusion des Betrachters. Spannend!

Anderson & Low enthüllen mit ihrem großformatigen, surrealistisch anmutenden Stil  hier die mystische Ausstrahlung der verlassenen Drehorte, erschaffen so aber eben auch Bildräume im unmittelbaren Spannungsfeld zwischen Dokumentation und Illusion.

Das Ergebnis lohnt einen ausführlichen Blick!

Kleiner Nachteil aus meiner Sicht: Der Kaufpreis von 35 Euro fällt für ein Buch mit ‚nur‘ 64 Seiten und 40 Fotos dann doch etwas ‚üppig‘ aus. Für große Bond- bzw. Filmfans aber trotzdem ein durchaus lohnender Kauf.

Übrigens: Der Launch dieser Publikation wird von der Ausstellung ‚Welcome to the World of Anderson & Low‘ in Berlin begleitet. Die Galerie ‚Camera Work‘ stellt noch bis zum 27. August 2016 rund 100 Arbeiten verschiedener Werkserien des Duos Anderson & Low aus.

 

Verlag: Hatje Cantz

Sprache: Englisch

64 Seiten, 40 Abb.

ISBN 978-3-7757-4198-9

Preis: 35,00 EUR

Image from the project 'On the Set of James Bond's Spectre' © Anderson & Low All Rights Reserved
Image from the project ‘On the Set of James Bond’s Spectre’ © Anderson & Low All Rights Reserved
Palazzo, Rome from the project On the Set of James Bond's Sepctre ©Anderson & Low All Rights reserved
Palazzo, Rome from the project On the Set of James Bond’s Sepctre ©Anderson & Low All Rights reserved
From the project "On the Set of James Bond's Spectre" © Anderson & Low All Rights Reserved. Image loaned to Anja Tschörtner of Hatje Cantz Publishers for advance promotion of Anderson & Low's book "On the Set of James Bond's Spectre" only. Use and timing of that use of image as agreed separately. Image strictly under embargo except for usage as agreed separately. No other usage allowed.
From the project “On the Set of James Bond’s Spectre” © Anderson & Low All Rights Reserved.

Kommentar verfassen